Technik

Bericht über meinen neuen Dampfgarofen HMT 85 DL.53 von Bosch – Mein neues Gerät in der Küche

Ich hatte lange nach einen Einbau-Dampfgarer gesucht und bin letztendlich auf den Bosch HMT 85 DL.53 gestossen.
Da ich gerne koche und meistens darauf achte, dass es gesund ist und die Vitamine erhalten bleiben, war ich schon
gespannt was er kann, wie es schmeckt und natürlich wie das Essen nach dem Dampfgaren ausschaut. 
Da ich einen Nische habe, wo 60 cm breit und nur 38 cm hoch ist, war dieses Gerät genau richtig.

IMG_0042-Kopie  Dampfgarofen HMT 85 DL.53 Bosch

Das Gerät bekam ich übrigens zum Geburtstag von meinen Mann geschenkt :o). Ja, Küchengeräte als Geschenk?! Aber ich hatte es mir gewünscht!
Den Dampfgarer hat er bei einem Elektrogeschäft online bestellt, dieser kam dann gut verpackt bei uns Zuhause an.
Der Einbau war einfach. Stecker rein und die 4 mitgelieferten Schrauben jeweils in die vorgesehene Löcher links und rechts mit dem Küchenschrank verschraubt. Fertig.
Die Gebrauchsanleitung besteht aus 18 Seiten und ist einfach und gut geschrieben.
Toll die Tabellen mit den verschieden Gemüse- Beilagen-Hülsenfrüchte, Geflügel-Fleisch, Fisch, Suppeneinlagen sonstiges, Dessert-Kompott, Speise regenerieren, Auftauen, Teig gehenlassen, Einkochen und Tiefkühlprodukte. So weiss man wie es geht.

IMG_9906 Dampfgarofen HMT 85 DL.53 Bosch 

Man hat 5 Temperaturtasten, 40C z.B. zum gehenlassen von Teig und zum auftauen, 
60C auch zum auftauen, 80 z.B. Fisch und Würstchen, 90C- Fisch und Suppeneinlagen, 100C für Gemüse, Fisch, und Beilagen oder zum entsaften und einkochen.
Funktionstasten: Entkalken
Funktionsuhr: Dauer einstellen, Uhrzeit ändern, Grundeinstellungen ändern.
Funktionstaste Gewicht: Gewicht des Gargutes für ein Programm wählen
3 Einschubhöhen
Es gibt auch eine Programmautomatik mit 20 verschiedenen Programmen, mit den man ganz einfach Speisen zubereiten kann.
Mit dabei sind 2 Garbehälter gelocht und ungelocht. Ein Schwamm, und der Wasserbehälter.
 
IMG_0043 Dampfgarofen HMT 85 DL.53 Bosch
Ich hatte für den ersten Test Kartoffeln gedämpft. Den Wasserbehälter fühlen bis max. Die Ein-Taste wählen. 
In die gelochte Schale die geschälten-geviertelten Kartoffeln rein und in die 2 Schiene schieben. Danach den ungelochten Dampfeinsatz in die 1 Schiene tun. Auf 100 Grad über die Temperaturtaste einschalten und 20 Minuten mit den Drehwähler wählen. Start-Taste rechts drückten. Das Gerät heizt auf und nach ca. 1 1/2 Minuten ertönt ein Pieps, es geht los. Man kann genau sehen wie lange die Garzeit noch dauert, dank der Anzeige und Funktionstasten ( die übrigens mitTouchscreen funktioniert) .
Bei Ende der Garzeit ertönt ein Signal. Taste Start/Pause drücken und das Gerät ist aus.
Es tritt leichter Dampf aus. Kinderleicht und einfach.
  IMG_9966 Dampfgarofen HMT 85 DL.53 Bosch
IMG_9937 Dampfgarofen HMT 85 DL.53 Bosch
Mittlerweile hatte ich jetzt auch mal Ratatouille mit Fleichbällchen und Gemüse mit Hähnchenfleisch darin gemacht, genial!!!!!!!
Schmeckt super lecker. Die schöne Farbe des Gemüses bleibt erhalten und das Gemüse schmeckt himmlisch. Man merkt den Unterschied zwischen Pfanne und Gardämpfer, es schmeckt einfach intensiver.
Ich bin total begeistert und koche, seit ich ihn habe, fast jeden Tag damit.
Und man muss nicht umbedingt diese teuren ungelochten Dampfeinsätze kaufen, die oftmals über 40 € kosten. Denn in verschieden Haushaltswarengeschäften kann man schon für 8,00 € so eine Schale bekommen. Zwar sind das keine Marken aber die tun es auch, was ich schon getestet habe.