Umgezogen

Backen & Kochen: Kaffeezeit ist – Schokoladenkuchenzeit diesmal ohne Mehl

 

Heute ist mal wieder Sonntag ! 

Ihr habt ja bestimmt hier schon mitbekommen,Sonntags wird bei uns gebacken. Heute möchte ich euch mal einen Schokoladenkuchen ohne Mehl vorstellen. Kinderleicht und einfach lecker!!!


Zutaten:

100g Butter
220g Vollmilchschokolade
6 Eier
1 Prise Salz
100g Zucker
1 Runde Backform (26cm Durchmesser)
 
Zubereitung:
Butter zusammen mit der zerkleinerten Schokolade im Topf schmelzen lassen. 
Dabei mehrmals umrühren. Eier trennen.
Und die Eigelbe in einer Schüssel aufschlagen und die abgekühlte noch flüssige Schokolade unterrühren.
 
Eiweiß mit Salz weißschaumig schlagen, Zucker einrieseln lassen und steifschlagen.

 

 

Zuerst eine Hälfte des Eischnees unter die Schokoladenmasse heben, um die zu lockern. Dann die andere Hälfte vorsichtig unterheben.
 

 

Nun die Masse in eine gefettete und bemehlte Springform ( 26 cm D) einfüllen, vorsichtig glattstreichen .
 
 
Im vorgeheizten Backofen bei 150° Grad Ober-/Unterhitze 40-45 Minuten backen.
 

 

Abkühlen lassen – Achtung er verliert an Höhe !!
Mit Konvertüre verzieren.

 

 

In diesem Sinne möchtet ich hier nochmals,

vielen lieben Dank sagen, 

an meine nette Nachbarin 
für das ausleihen ihrer Kitchen Aid !!