Food, Rezepte

Sonntags ist Kaffeezeit – Heute gibt es den leckeren Blueberry Coconut aus dem „Lecker Bakery“

Ich hab euch ja am Mittwoch davon erzählt, das ich mir das Magazin „Lecker Bakery“ zum ersten Mal gekauft habe, und so begeistert davon bin, dass ich aus dem Backen nicht rauskommen.Da ich euch ja versprochen habe das ich noch etwas daraus backen werde, möchte ich euch heute das Rezept vom leckeren Blueberry Coconut vorstellen. Die Basis ist ein Rührteig mit einem Kompott von Heidelbeeren  und als i -Tüpfel ist zum Schloss eine Kokosflocken-Creme darauf.

IMG_8776_bearbeitet-1 

Zutaten:

200g weiche Butter
200g + 40g Zucker
2 Eier
250g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
Saft von 2 Limetten
1 Glas( 750ml) Heidelbeeren
30g Speisestärke
125g Kokosraspel
200g Creme double
 
Backutensilien: eine quadratische Springform 24×24 cm
( diese nehme ich )
oder ersatzweise eine runde Durchmesser: 26 cm
 
Backofen vorheizen auf E-Herd:175 Grad/ Umluft: 150Grad
Die Springform mit Butter einfetten.
 
Für den Teig:
Zuerst die 200g Butter und 200g Zucker mit dem Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren.  Dann die Eier nacheinander unterrühren.
Mehl und Backpulver mischen und unter die Eier-Zucker-Masse rühren.
Den Teig in die Form glatt streichen.
Im heißen Ofen ca. 20 Minuten vorbacken.
 
Unbenannt-21 
Für das Kompott:
Den Limettensaft und Heidelbeeren mit Saft aufkochen. Stärke mit 3 EL Wasser glatt rühren. Ca. 2 Minuten köcheln. Etwas abkühlen lassen.
 
Für den Guss:
Die Kokosraspel mit 40 g Zucker und Creme double verrühren.
Springform aus dem Ofen nehmen und das Beerenkompott auf dem Boden verteilen. Kokosguss locker draufgeben.
Bei gleicher Temperatur ca. 15 Minuten den Kuchen nochmals backen. Herausnehmen, 
in der Form auskühlen lassen.
Kuchen mit einem Messer vom Formrand lösen. In Rechtecke schneiden je nach belieben der Größe.
 

IMG_8790