Getränke

Wir testen den“ Neuen“ Caro &Kaffee von Nestle

Eigentlich bin ich ja der absolute Kaffeebohnen Trinker. Am besten noch frisch gemahlen aus unserem Kaffeevollautomaten.
Aber als ich diesen „Neuen“ Caro & Kaffee mit 25& löslichen Bohnenkaffee von Nestle sah,konnte ich erstens einfach nicht widerstehen und zweitens hab ich als Kind früh´s ab und an Caro Kaffee getrunken, damals war er noch „kindgerecht“.
Bestimmt kennt der ein oder andere ihn auch noch.
 Caro-1
  • Inhalt der Packung : 200g für ca. 67 Tassen / Pro Tasse (150ml) 11kcal
  • Preis: 3,80€    Im Angebot momentan, habe ich ihn gekauft für 1,99€
  • Zutaten: 50%Glukosesirup,25% löslicher Bohnenkaffee und 25% Zichorie
  • Spuren :glutenhaltiges Getreide
  •  Vorgesüßt
 
Zur Packung: Eine kleine handliche Packung.Unvorteilhaft an ihr finde ich, sie nicht wiederverschießbar und schwer aufreißbar. Also Vorsicht und lieber gleich mit einer Schere aufschneiden.
 
Die Zubereitung: 
Es wird empfohlen 1 1/2 Teelöffel Caro & Kaffee in eine Tasse zu geben und mit 150ml heißen Wasser aufzugießen.
Umrühren und schon ist er trinkfertig. Tipp: Mit Milch genießen.
 
Aussehen des Pulvers:
Es ist sehr fein gemahlen und sehr hell.Hier sieht man deutlich  den Glukosesirup Anteil. 
 
IMG_9931 
Geruch: Sehr süsslich und malzig.
 
Geschmack: Er löst sich gut auf und ist ist dunkel schwarz.
Mir ist er viel zu dünn,zu süss und er schmeckt sehr wässrig.
Absolut nicht mein Fall. Besser wer es hier das Verhältnis zu verändern und lieber statt 50% Glukosesirup zu verwenden,
50% löslicher Bohnenkaffee zu benutzen.
 
Kaffee 
Fazit: Für Menschen die keinen Bohnenkaffee vertragen optimal. Ich würde ihn nicht mehr kaufen.