Haushalt

Lenor Cotton Flowers Weichspüler im Test

Als ich so Mitte zwanzig war, hab ich generell meine Wäsche ohne Weichspüler gewaschen. 
Warum sollte ich noch zusätzlich einen Weichspüler in meine Waschmaschine rein tun, wenn ich doch schon ein Pulver reingebe? Das muss doch langen, dachte ich. 
Irgendwann habe ich dann doch mal eine Ausnahme gemacht, wahrscheinlich hatte mir damals das Layout auf der Flasche gut gefallen. Tja, war schon ein Unterschied.
Mittlerweile kaufe ich regelmäßig einen, denn Wäsche waschen ist bei mir fast täglich angesagt, jetzt bei einen fünf Personenhaushalt, da fällt schon einiges an. 
Da soll die Wäsche nicht nur sauber sondern auch schön angenehm weich und duftig sein. Allerdings nehme ich jedoch meistens ein Discounter Produkt.
img_Lenor-Cotton-Flowers-Weichspu-CC-88ler


Jetzt durfte ich durch die Bloggercommunity blogabout.it den Lenor Cotton Flowers Weichspüler testen, genau der richtige Test für mich.

Dieser Weichspüler ist für die ganze Familie geeignet. Für Menschen mit normaler-, zarte Baby- oder mit empfindlicher Haut.

Was ist neu am Lenor “Cotton Flowers”?  Mit dem Hauch der Baumwoll Blüte und der dezenten Note von Jasmin hüllt Sie Lenor Cotton Flower in ein beruhigendes und zartes Gefühl. Genießen Sie pure Weichheit für Ihre empfindliche Haut. Cotton Flower ist hypoallergen, seine Hautverträglichkeit dermatologisch getestet.(Quelle:Lenor)

Im Handel gibt es ihn in der 1,2- und in einer 2,0 Liter Flasche. 
Preis: 1,99 -2,98€

img_-Lenor-Weichspu-CC-88ler

Ich bekam für meinen Test die 1,2 Liter Variante. 
Dieser reichte bei mir für 31 Maschinen, wobei 34 drauf steht.
Wie oben schon erwähnt habe ich Anfangs immer zu den billigen Weichspüler gegriffen, da ich auch einen Trockner habe und daher der Meinung war, das ich keinen teuern Weichspüler brauche. Aber man merkt den Unterschied, denn auch mit Trockner macht sich der bessere Weichspüler bemerkbar. Die Wäsche ist sehr weich und man spart sich zusätzlich einiges zum bügeln. Auch duftet dieser hier wie ein bunter Strauß Blumen, richtig schön blumig.

Bisher habe ich immer gedacht, dass ein Marken-Weichspüler einfach deutlich teurer ist. Jedoch wenn man einen billigen nimmt, der vielleicht auch nicht schlecht riechen mag, braucht man aber entsprechend mehr um die duftende Wirkung von diesen Weichspüler zu bekommen. Somit gleicht sich das doch wieder aus.

Fazit: Dieses Markenprodukt ist zwar teurer, dafür braucht man jedoch weniger um die gleiche Wirkung zu erhalten. So sind zumindest meine Erfahrungen mit Weichspüler. Im großen und ganzen war und bin ich sehr zufrieden mit diesen Weichspüler, denn ich mit Sicherheit auch wieder kaufen werde.

Benutzt ihr auch Weichspüler für eure Wäsche, oder sagt ihr „Nein“, so was brauche ich nicht? Und wenn ja, welcher ist euer Favorit ?