Umgezogen

Allen einen schönen Muttertag ! Heute gibt es Erdbeere Müttertagstörtchen

Allen Mütter und Mamis wünsche ich heute einen schönen Muttertag!
Zum Muttertag gibt es heute bei uns leckere kleine Muttertagstörtchen mit Erdbeeren.
Normalerweise poste ich ja meine Rezepte auf meinem Foodblog Sonntags ist Kaffeezeit, aber heute mache ich mal eine Ausnahme 😉

IMG_Erdbeerto-CC-88rtchen-2_bearbeitet-1

Was gibt es nicht´s schöners, als an diesen besonderen Tag mit seinen liebsten einen gemütlichen Sonntag Nachmittag zu verbringen und dabei diese leckeren Schoko-Erdbeer- Brownie Törtchen zu essen. Da diese etwas Zeitaufwendiger sind, müsst…
ihr schon früh damit beginnen, denn sie müssen für 4 Stunden in den Kühlschrank, damit die Schokoladenmousse feste wird. Aber eins kann ich euch verraten es lohnt sich.
 
    Zutaten
 
    Schokoladenbrownie-Boden:
    100g Kuvertüre, 70% Kakaoanteil
    150g Butter
    170g Zucker
    2 Stück Eier
    75g Mehl
    80g geröstete Nüsse, gehackt z.B. Pekannüsse
 
     Schokoladencreme:
    100g Milch
    15g Zucker
    1 Eigelb
    1 Bl. Gelatine, eingeweicht
    155g Kuvertüre 70%ig
    210g Sahne, cremig geschlagen
 
     Sonstige Zutaten:
    1 SchaleErdbeeren, wenn möglich mittelgroß
    1   flüssige Kuvertüre, dunkel

 

Kuvertüre und Butter über einem Wasserbad zusammen schmelzen lassen. Zucker und Eier vermischen und zu der warmen Schokomasse geben. Mehl ebenfalls unterrühren.
Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, auf eine Hälfte die Nüsse streuen und bei 170°C Umluft 10-15min. backen.

Aus dem abgekühlten Brownie Boden mit 6 cm Durchmesser Kreise ausstechen. Der Boden ohne Nüsse in einen Törtchenringe legen.
 


Milch mit Zucker aufkochen und in das Eigelb rühren. Wieder in den Topf geben und unter ständigem Schlagen (ähnlich wie bei einer Sabayon) erhitzen bis es leicht aufwallt. Sofort von der Hitze nehmen und die Gelatine

darin auflösen. Die Kuvertüre zugeben, einen Moment warten und dann glattrühren. Die Masse sollte noch schön warm sein (ca. 40°C), dann die Sahne unterheben.
Die Erdbeeren putzen und halbieren. Mit der Schnittfläche nach außen in die Törtchenringe stellen (sodass die Schnittfläche am Ring ist). Zur Hälfte mit Mousse füllen und in die Mitte eine Erdbeere mit der Spitze nach unten stellen (wenn man das Törtchen anschneidet wirkt diese wie ein Herz) und mit Mousse knapp unter den Rand füllen.
Den Boden mit den Nüssen nach oben auflegen und mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
 
Ich sage euch, die Schoko-Erdbeer- Brownie Törtchen, sind richtig schön fruchtig und diese Schokocreme darin einfach himmlisch und der Brownie göttlich!