Haushalt

Sagrotan Tipp Topp im Alltagstest

Bestimmt hab ihr auch ab und an diese Situation in der Küche oder im Esszimmer. Man passt nicht auf und da fällt einen die Tasse um, die Tomatensauce landet nicht da wo sie soll, sondern neben den Topf oder dem Teller und schon hat man die Sauerei. Man greift sofort nach eine einer Küchenrolle und Wasser um es wegzuwischen, aber ist die Arbeitsfläche auch wirklich bakterienfrei?

Hierfür hat die Firma SAGROTAN eine neue Produktneuheit auf den Markt gebracht. Es handelt sich hierbei um den SAGROTAN Tipp Topp. Einen neuen, innovativen Allzweckreiniger in Formats eines Spenders für die tägliche Reinigung in der Küche. 

IMG_Sagrotan Tipp Topp

Ich bekam freundlicherweise letzte Woche ein kostenloses Testpaket zugeschickt, das ich nun fleissig anwendet habe. In meinem Paket das ich von Sagrotan Team und Reckitt Benckiser erhielt, war folgender Inhalt erhalten:

  • SAGROTAN Tipp Topp „himmelsfrische“
  • SAGROTAN Tipp Topp „citrusfrische“
  • Von Koziol einen Schwammhalter mit Schwamm
  • 1 Zewa Rolle
  • sowie Informationsmaterial über das Produkt

 Preis: 3,99€  Inhalt: 415 ml 

IMG_Sagrotan Tipp Topp -3

Mit dem SAGROTAN Tipp Topp werden alltägliche Reinigungsarbeiten ganz schnell und gründlich durchgeführt, denn mit seinem „Drück und Wisch“- Mechanismus ist er kinderleicht zu bedienen. Die Produkte sind, wie die meisten anderen Sagrotanprodukte, zur Desinfektion von Oberflächen. Sie entfernen 99,9%der Bakterien die darin enthaltenes Wasserstoffperoxid und Bleichmittel auf Sauerstoffbasis. Auch sind Tenside enthalten, um die Oberfläche noch zusätzlich zu reinigen.

Der SAGROTAN Tipp Topp steht für:

  • Praktische und einfache Anwendung durch den „Drück&Wisch“-Mechanismus
  • effektive Reinigung mit der kraftvollen Aktiv-Sauerstoff-Formel
  • Hygienische Reinheit durch die Entfernung von 99,8 % der Bakterien

Nicht geeignet ist die Anwendung für Marmor, Messing, Kupfer, unversiegeltem Holz, Teppichen, Textilien und nicht gewachsten Vinyloberflächen- Biotide vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

IMG_Sagrotan Tipp Topp -4

Wir haben ihn nun ausgiebig getestet und finden ihn alle in der Familie super praktisch. Aufgestellt haben wir ihn gleich neben unsere  Spüle. Dort ist er gleich griffbereit wenn ein „Schmutz-Unfall“ passiert. Vor dem Gebrauch dreht man gegen den Uhrzeigersinn einfach den Deckel des Sagrotans Tipp Topp um die Verriegelung zu öffnen. Danach drückt man ein Stück Küchenrolle auf den Spenderkopf. Innerhalb von Sekunden saugt sich das Tuch direkt voll. Zum Verschließen einfach den Pumpkopf wieder in Uhrzeigersinn drehen.

IMG_Sagrotan Tipp Topp -5 Fazit:

Leider kann ich mit dem kozial Schwammhalter nicht viel Anfangen, da ich keine Fliesen in der Küche habe und ich doch lieber ein Tuch oder ein Zewa verwende, das ich gleich entsorgen bzw. waschen kann. Zwar habe ich im Bad Fliesen, nehme da dort lieber auch ein Tuch. Zu den beide Duftvarianten, diese haben mir beide ganz gut gefallen, wobei mir „Citrusfrische“ hier besser gefiel. Der Geruch „Himmelsfrische“ war mir zu aufdringlich.

Die Reinigung war leicht und einfach. Auch benötigte ich nur eine kleine Menge der Tipp Topp Flüssigkeit um den ein oder anderen Fleck wie Pudding-, Sahne- oder Kakaoflecken wegzuwischen. Es war schon sehr interessant, wie viel Schmutz sich auf dem Küchentuch vollsaugt.

Ich würde mich freuen, wenn es SAGROTAN Tipp Topp noch andere Duftvarianten geben würde wie     zum Beispiel Limette oder Orange. Habt ihr ihn schon benutzt, wenn ja was sagt ihr zu den Tipp Topp ?