Travel

Ausflug zur Bloggerin Filines Testblog in den Harz

Zwei Tage war hier nichts neues zu lesen und die „Tester gesucht Liste“ wurde auch nicht aktualisiert.
Das alles hatte einen bestimmen Grund, denn ich machte einen Ausflug zur Bloggerin Filines Testblog
(Silvia G) in den Harz inklusive meiner kleinen Tochter.

Unsere Fahrt zur Bloggerin Filines Testblog in den Harz

Unsere Fahrt, wie konnte es anderes sein, fing schon mit Regen an. Trotzdem hatten wir die Hoffnung, dass er sich legt.Aber nein, über 3 Stunden nur Regen auf der Autobahn. Der Scheibenwischer musste, wie so oft in diesen Sommerferien, seine volle Leistung erbringen. Nach über 300 km und einer guten staufreien Autobahn kamen wir bei ihr an.

Herzlich begrüßt wurden wir von ihrem Mann, da Silvia noch kurz unterwegs war. Jedoch kaum waren wir im Haus, kam sie auch schon um die Ecke. Richtig schön wohnt Silvia im Harz. Ein schönes Haus mit einem tollen Garten wo man bestimmt schon die ein oder tolle Party gefeiert hat. Ich kannte den Garten ja teilweise schon aus ihren Blog Bildern, aber dass er so schön ist. Später kam dann noch ihre Tochter Alessia ( Co-Autorin ) mit ihren beiden kleinen Kindern dazu.

IMG_Ausflug zur Bloggerin Filines Testblog in den Harz

Silvia hatte für uns kleine Tartelettes aus Heidelbeeren und einen Cheesecake mit Brombeersauce gebacken, die wir dann beim späten Nachmittags Kaffee gegessen haben.In diesem Fall waren wir auch gleich ihre „Testesser“, da sie darüber gerade eine Buch Rezession schreibt.Hier nochmals mein Urteil: Optisch waren beide klasse. Der Geschmack war jedoch bei der Brombeersauce etwas zu sauer  ;-).

Anschliessend hatte uns Silvia das Haus und den Garten gezeigt und wir haben bis in den späten Abend gequasselt.Zwischendurch haben wir noch eine Kleinigkeit zu Abend gegessen. Gegen Mitternacht
fielen mir dann jedoch so langsam die Augen zu und ich ging ins Bett.

IMG_Ausflug zur Bloggerin Filines Testblog in den Harz

Vogelstation und Stadtbesichtigung

Am nächsten Tag, nachdem wir gefrühstückt und das Wetter sich um 180°C gedrehte hatte, machten 
wir mit ihrer Tochter und deren Kinder einen Ausflug in die nahegelegene Vogelstation
Dies ist eine Einrichtung zum Schutze und zur Erhaltung der heimischen Vogelwelt.
Wir sahen hier verschiedene Enten und andere Wasservögel sowie Hühner, Tauben, Hasen, riesengroße Raben die aussahen wie aus dem Film „ Die Vögel“.

IMG_Ausflug zur Bloggerin Filines Testblog in den Harz
Ja und das Highlight war „Max!!“. Eine freilaufende ca. 40 cm große Eule, die man sogar streicheln konnte, wenn man mutig genug war.

IMG_Ausflug zur Bloggerin Filines Testblog in den Harz

Nachdem wir uns alle Vogelarten durch waren und die Kinder das Tierfutter verfüttert hatten,
sind wir dann gemeinsam nach Osterode in die Stadt gefahren. Hier zeigte mir Silvia das ein oder andere s Geschäft wo sie häufig einkaufen geht. Auf dem großen Marktplatz haben wir uns dann bei Sonnenschein einen Kaffee und die Kinder ein Eis gegönnt sowie die Sonnenstrahlen genossen, nachdem es ja am Vortag so ein Regenwetter war.

IMG_Ausflug zur Bloggerin Filines Testblog in den Harz

Danach ging es nochmals zu ihr, wo ich dann meine Tasche packte und mich samt meiner kleinen Tochter wieder auf die Heimreise machte.Das war nun mein Ausflug zur Blogger Freundin Silvia in den schönen Harz.

Vielen Lieben Dank Silvia für eure Gastfreundschaft und viele liebe und schöne Grüße auch von Leonie für das tolle Geschenk. Das war die Rettung denn wir haben über 1 Stunde in einer Autobahn Vollsperrung gestanden.