Home Living, PR Sample

Lecker schenken – Geschenkideen aus der Küche

Hallo zusammen, ich habe eines sehr schöne Seite im Internet gefunden diese heißt „Lecker schenken“- Geschenkideen aus der Küche“. Dort findet ihr jede Menge köstliche Rezepte. Jedes Rezept ist besonders liebevoll gestaltet und es gibt sogar tolle Verpackungstipps dazu, wie ihr euer Geschenk noch schöner gestalten könnt.

Vor Geburtstagen oder Weihnachten breitet sich bei vielen eine gewisse Ratlosigkeit aus, was man denn den Lieben schenken könnte. Stundenlanges stöbern durch Kaufhäuser oder Internetportale, um dann festzustellen, dass doch nichts passendes dabei ist. Mit „Lecker schenken – Geschenkideen aus
der Küche“ kann nun jeder ganz einfache leckere Köstlichkeiten für die Liebsten zubereiten und liegt dabei auch noch ganz im Trend des DIY – Do It Yourself.

Lecker schenken

Gerade zur Adventszeit freuen sich viele über persönliche Geschenke, denen man ansieht, dass sie mit viel Liebe hergestellt wurden. Es muss ja nicht jedes Jahr die Massenware aus den Kaufhäusern sein.Bei Lecker schenken kann man sich nach Lust und Laune inspirieren lassen und kleine süße Naschereien zaubern.

Wenn man den Leckereien zusätzlich einen nachhaltigen Touch verleihen will, dann greift man einfach auf biologische Produkte vom Bauernhof oder Bioladen um die Ecke zurück oder beschränkt sich auf saisonale oder regionale Produkte. So können die Schmankerl auch noch ohne schlechtes Gewissen
verschenkt und verzehrt werden. Dabei sind alle Rezepte vegetarisch und einige sogar vegan, sodass für jeden Geschmack etwas passendes dabei ist.

Lecker schenken
Lecker schenken funktioniert dabei ganz einfach und in drei simplen Schritten

Als erstes erscheint eine Rezeptanleitung, die auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten ist:

  • Was soll’s werden? Hier wird entschieden, ob etwas Süßes, Flüssiges, Pikantes, Glutenfreies, Gebäck oder Aufstrich hergestellt werden soll. 
  • Profikoch oder Küchenhilfe? Soll das Rezept schnell und einfach von der Hand gehen oder darf es gerne auch etwas anspruchsvoller sein und länger dauern. 
  • Für wen? Wen möchte man damit beglücken: Eine Frau, einen Mann oder ein Kind. 

Alle „Zutaten“ wandern in den Kochtopf, alles wird kräftig gewürzt und dann schließt sich der Deckel. Sobald er sich wieder öffnet, erscheint eine passende Anleitung, die selbstverständlich kostenlos als PDF heruntergeladen und bei Bedarf auch ausgedruckt werden kann.

Um die Köstlichkeiten auch in einem ihnen würdigem Licht erstrahlen zu lassen, findet sich in jeder Datei noch eine süße Verpackungsidee, die ganz einfach nach gebastelt werden kann.Also worauf wartet ihr noch: An die Kochlöffel und schmackhafte Geschenke von Lecker schenken nachkochen
und allen lieben Menschen eine ganz besondere Freude machen. Ich finde die Seite „Lecker schenken“– Geschenkideen aus der Küche“ sehr schön gestaltet und man findet sehr schöne Rezepte dort. 

Viel Spaß beim nachkochen und verschenken!
Eure Tina-Maria