Getränke, PR Sample

Limes Manufaktur Hiks – fruchtig und gut !

Heute mal etwas Alkoholisches, dass euch auch nicht nur die Sommerabende versüßt, sondern auch die kälteren Tage. Wir bekamen von der Firma Hiks einen Mango Limes zugeschickt. Ich bin ja sonst nicht für Wodka Mischgetränge zuhaben, aber in diesen Mango Limes könnte ich mich hineinlegen.

Wer Limes nicht kennt, das ist ein alkoholisches Getränk auf der Basis von Fruchtpüree und vielseitig verwendbar. Dieser besteht zumeist aus Wodka 10-10 % und mit bis zu 6O % Fruchtanteil. Der klassische ist der Erdbeerlimes, denn ihr mit Sicherheit kennt.

IMG_Limes Mango von Hiks

Die Firma Hiks Limes Manufaktur

Gegründet wurde die Firma Hiks im August 2014 von Gründerin und Inhaberin Haarbach Ivonne und
ihren Mitgründer Krüger Stephan. Die im bayrischen Finsing. In ihrer kleinen aber feinen Manufaktur,
handgemachte Limes aus stets frischen Früchten herstellen. 
Das Startartup-Unternehmen hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, Limes “von Hand” mit frischen Zutaten und ohne Farb – oder Konservierungsstoffe herzustellen.

Im Onlineshop könnt ihr jetzt bereits fünf verschiedene Hiks Limes Sorten bestellen. Auch über Amazon sowie in drei Geschäften in Bayern sind die Hiks zukaufen. Ab 2015 wird sogar ein Hiks Shop eröffnet, bei dem ihr die Hiks Limes direkt vor Ort probieren und selbstverständlich auch gleich kaufen könnt.

Momentan gibt es diese fünf Sorten die ich euch hier unten aufgelistet habe. Das Sortiment von Hiks soll sich aber im Laufe der Jahre auf 20 verschiedene Sorten Limes erweitern.

Es gibt fünf Hiks Limes Sorten

  • Schwarze Johannisbeere- säuerlich und frisch zugleich
  • Himbeere- tiefrot und süß-sauer
  • Erdbeere – der Klassiker
  • Weißer Pfirsich-zartes Pfirsicharoma und milde Süße
  • Mango- die Exotin- fruchtig sinnlich

Selbst durften wir in Genuss kommen und den Hiks Mango Limes zu probieren. Es handelt sich hierbei um eine Flasche mit o,5 l Inhalt und einem Alkoholgehalt von 13,5 % und ist für einen Preis von 12,95 Euro im Onlineshop erhältlich.

IMG_Limes Hiks

Produktbeschreibung vom Hiks Mango Limes

Mmmmm…Mango, köstliche exotische Frucht, süß und zart-samtig auf der Zunge, ganz weich
und leicht säuerlich in einem. Wussten Sie, dass diese Obstsorte an Bäumen wächst, die in Einzelfällen bis zu 45 Meter hoch werden können? In Europa wurde die Frucht im 16. Jahrhundert von portugiesischen Seefahrern eingeführt, die sie aus Indien mitbrachten. Indien ist auch heute noch der Hauptproduzent der exotischen Früchte.Diese wurden bereits in den hinduistischen Veden (ca. 1200 vor Christus) als „Speise der Götter“ bezeichnet. Kein Wunder – durch ihre fruchtig-sinnliche Süße schmecken sie einfach himmlisch. 

IMG_Limes Hiks1

Wie uns der Hiks Mango Limes schmeckt 

Beim öffnen der Flasche kommt mir ein schöner angenehmer Mangogeruch in meine Nase. Ich schmecke einen sehr leichten Wodka Geschmack heraus. Dieser vermischt ist mit einem etwas süßeren Mangogeschmack.Der Manggeschmack hat durch seine süße, dann doch ein wenig die Überhand, was ich aber jetzt nicht
schlimm finde. Obwohl wenn ich das Getränk länger in meinen Mund behalte, der herbere Wodkageschmack länger zu spüren ist.

IMG_Limes Hiks2

Fazit

Was ich auch noch feststelle ist, das dieses Getränk schön vollmundig. Die Konsistenz des Hiks Mango Limes ist mir jedoch zu flüssig, ich kenne Limes dickflüssiger. Alledem ist der Zustand sehr angenehm, weil man dadurch die Geschmacksrichtungen schon auseinander halten kann.
Geschmacklich schmeckt er besonders gut eisgekühlt. Auch in der Kombination über Eis oder einen heißes Schokotörtchen ist der Hiks ein fruchtiges i-Tüpfelchen.

Falls Ihr noch ein passendes Weihnachtsgeschenk sucht, da bietet Hiks momentan im Angebot ein spezielles Geschenkeset an. Dieses könnt Ihr bereits jetzt vorbestellen und wird noch pünktlich
zum Fest an euch oder dem Beschenkten geliefert.