Events, Home Living

Goodie Bag vom Frankenblogger Treffen- ausgepackt und gebastelt, gespielt, getrunken…

IMG_Goofie Bag Frankenblogger Treffen

Wollt Ihr wissen was alles in der Goodie Bag bzw. oder sagen wir eher „Goodie Karton“ war, denn ich beim zweiten Franken Bloggertreffen in Wertheim-Bronnbach erhalten habe? Stattgefunden hatte das Treffen übrigens Mitte Oktober. Falls Ihr die Bilder vom Treffen noch nicht gesehen habt, klickt einfach HIER und schon kommt Ihr zum Event.

„Für groß und klein war für jeden war etwas dabei“

Zu Hause angekommen wurde die Goodie Bag gleich von unserer Kindern begutachtet und teilweise auch ausgepackt. Darin enthalten waren ca. 34 gesponserte Produkte von Firmen. Für alle Altersklassen oder noch besser für groß und klein, war etwas dabei.

Heute möchte Euch zeigen und erzählen, was alles in der „Goodie Bag“ enthalten war und ob es eher Top oder ein Flop war oder ist. Ich muss dazu sagen, das ich selbst schon einige Produkte, die in der Goodie Bag enthalten waren, bereits selbst verwendet habe und teilweise, waren aber auch Artikel enthalten, die ich noch nicht kannte.

Goodie Bag – Der Basteltag

Leonie ist eine richtige Mal- und Basteltante, selbst wenn sie aus der Schule kommt und gerade WTK  und Kunst hatte, muss zuhause weiter gemalt und gebastelt werden. Besonders jetzt, wenn es schon überall Weihnachtsartikel gibt, werden bei uns auch schon die ersten Weihnachtssterne gebastelt werden.

IMG_Goodie Bag- 5

Da waren die vier Produkte von Maped genau richtig, die in der Goodie Bag enthalten waren. Mit diesen 12 farbigen Color´Peps Oil Pastels Malkreiden, kann man sehr gut malen und die zudem noch lustige Namen wie Bunny Yellow, Red Kiss, Bubble Blue etc. haben. Auch mit dem 30 cm langen pink-orange Kidy´Grip Lineal, das eine Antirutschfunktion hat, kann man schnell und einfach gut Striche zeichnen, ohne dass es wegrutscht.

IMG_Goodiebag-Maped

Beim Malen und Zeichen darf natürlich auch nichts zum Naschen fehlen, und so wanderte ab und an die Finger zu den Em-eukal Gummidrops von Dr. Sodan, die nach Anis-Fenchel schmeckten. Der Vorteil an Ihnen, man muss sie nicht lutschen, sondern man kann sie kauen.

Da Leonie etwas verschnupft ist, ist ja auch kein Wunder bei der Wetterlage momentan, sind die niedlichen Taschentücher in der Hello Kitty Verpackung der und Kräutertee Stressblocker mit Lemon-Geschmack, herzlich Willkommen. Diese sind von Bentoshop. Ich  habe ihr den Tee übrigens später gemacht, eine reine Wohltat meinte sie nur.

Wann bastelt Ihr? Bei uns ist der Sonntag der optimale Tag, um zu basteln, finde ich. Denn da habe ich viel mehr Zeit, um zu basteln. Da es nicht lange mehr hin ist, bis zur Weihnachtszeit dürfen Weihnachtssterne nicht fehlen. So haben Leonie und ich, wie könnte es sein, schöne Weihnachtssterne in allen Variationen ausgeschnitten mit den Maped Schere Sensoft 3D. Diese hat eine Länge von 16 cm. Die ergonomisch geformten Griff-Löcher und der flexible Griffbereich und hat einen optimalen Komfort.

IMG_Goodie Bag Frankenblogger TREFFEN

Mit in der Goodie Bag war auch eine Maped Office Schere. Endlich mal eine gescheite Schere dachte ich, als ich das Kästchen geöffnet hatte. Die Grifflöcher haben eine Soft-Touch-Comfort Beschichtung, welche sehr bequem ist beim Schneiden mit der Schere. Die Klingen sind aus hochwertigem Edelstahl. So macht doch das Schneiden gleich viel mehr Spaß!

Unser Spieleabend im Freunden 

Nachdem am Nachmittag fleißig gemalt und gebastelt wurde, hatten wir am Abend Freunde mit ihren Kindern zum Essen eingeladen. Beim gemütlichen Essen davor und danach haben wir auch die unterschiedlichen Getränke von Söhnlein Brillant, Sektbar, der Energydrink von mad bat getrunken, sowie die Meisterliche Confiserie Trüffel Pralinen ohne Alkohol von Wiebold Confiserie vernascht.
IMG_Goodie Bag-2

Als wir dann allen fertig waren mit dem Essen, habe ich einer Freundin, die etwas erkältet war und kein Sekt trinken wollte, Ihr einen frisch aufgebrühten Tee gemacht, hier kam der stylisch Teefilter von Zak! design zum Einsatz. Der schaut nicht nur klasse aus, sondern ist auch super praktisch.

Später haben wir dann zusammen die drei Spiele von Amigo ausgepackt, die auch in der Goodie Bag waren. Dabei war das Spiel Schau mal! Perivacy und Kerflip, dass ein Wörterspiel ist. Hier muss man aus einem Gewusel der Buchstabensteine ein möglichst gewinnbringendes Wort machen.

IMG_Goodiebag-3

So geht das Spiel Kerflip:

Alle Spieler ziehen aus einem Beutel einige Steine mit Buchstaben. Dann werfen alle Spieler ihre Steine in die Mitte des Spielfelds und drehen sie auf die weiße Seite. Jetzt heißt es schnell sein. Mit den zu Verfügung stehenden Wörtern müsst ihr möglichst rasch ein sinnvolles Wort bilden. Die Wörter werden von den Spielern einfach in den Raum gerufen. Bei der Auswertung werden alle Buchstaben, die in den genannten Wörter Verwendung finden, auf die violette Seite gedreht. Dort ist der gleiche Buchstabe noch einmal zu finden. Der schnellste Spieler hat Glück. Er bekommt für jeden benutzten Buchstaben zehn Punkte zugesprochen. Beim zweiten Spieler gibt es Abzüge für alle Steine, die mittlerweile auf der violetten Seite liegen. Für jeden violetten Stein gibt es nur noch fünf Punkte.

Ein gutes Spiel fanden wir, dass aber nicht alle am Tisch toll fanden und auch nicht gerade für Spannung gesorgt hatte, da kamen die anderen beide Spiele besser an.

So, dass war der zweite Teil von der Franken Bloggertreffen – Goodie Bag bzw. „Goodie Karton“. Was noch alles enthaltene war erfahrt Ihr bald.