Food

Exquisa „Der Cremig-Feine“ Neuheit im November 2015 im Test

Ein neues Produkt im Kühlregal: Exquisa bringt im November 2015 eine ganz neue Produktlinie „Der Cremig-Feine“ in die Supermärkte. Es handelt sich um eine feine Joghurt-Quark-Creme, die in fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich sein wird und die bei 3,5% Fett ganz besonders cremig sein soll.

Die fünf Geschmacksrichtungen reichen von klassisch, exotisch bis hinzu einer herrlich-frischen Note, für jeden ist etwas dabei. Wir haben vor kurzen alle fünf Sorten zum Probieren erhalten. Wie sie bei uns geschmeckt haben, dass könnt ihr nun hier lesen.

Das sind die neuen Sorten: Himbeere, Erdbeere, Mango, Limone und Bourbon-Vanille. 

IMG_Exquisa Der Cremig-Feine Neuheit

Immer diese Frage  „Was nehme ich diesmal mit zum schlemmen….“

Ich stehe öfters vor dem Kühlregal und überlege immer, was ich meiner Familie und mir wieder etwas Leckeres für zwischendurch mitnehmen kann. Da kamen mir die Anfrage, ob ich Lust hätte die Neuheiten „Der Cremig-Feine“ von Exquisa zu testen sehr gelegen. Schon lange hatte ich keine Joghurt-Quark-Creme mehr geschlemmt. Ich war sehr gespannt, wie wohl die Neuheiten von Exquisa aussehen werden. Denn ich hatte kein Bildmaterial zugeschickt bekommen.

Exquisa "Der Cremig-Feine"

Angekommen und ausgepackt…

Pünktlich zum angebenden Liefertermin bekam ich ein kostenloses, sehr gut gekühltes Paket, indem sich fünf verschiedene „Der Cremig-Feine“ von Exquisa Sorten befanden. Mein erster Eindruck…. Sind die aber groß, das ist ja eine Familienpackung. Ein Becher hat einen Inhalt von 470 g und kostet UVP 1,79 Euro. 

Der Joghurt-Quark-Creme „Der Cremig-Feine“ von Exquisa befindet sich in einen für mich optisch sehr anbrechenden runden PET-Becher. Auf der Verpackung befinden sich die üblichen Angaben zum Produkt. Ich zähle jetzt auch nicht alle Zutaten von jeden einzeln Exquisa auf, denn alle Inhaltsstoffe sind gleich, außer das jeder eine andere Fruchtzubereitung enthält. Dies könnt Ihr gerne hier nachlesen.

_Exquisa Der Cremig-Feine Neuheit-3

Was in einen Joghurt-Speisequark-Creme mit Fruchtzubereitung Mango „Der Cremig-Feine“ von Exquisa enthalten ist:

Sahnejoghurt, Speisequark, 20% Fruchtzubereitung (Zucker,Mangos, Glucose-Fructose-Sirup, Mangopüree, modifzirtte Maisstärke, Aroma). Ohne Zusatz von Farb- und Konservierungsstoffen, kann Spuren von Nüssen, Schalenfrüchten und Gluten enthalten.

Ungeöffnet erhält er such bei +2°C bis +8°C mindestens haltbar bis: siehe Deckellasche ( bei meinem 17.11.2015)

Exquisa Der Cremig-Feine Neuheit 2

_Exquisa Der Cremig-Feine Neuheit 1

Wie ist der Geschmack?

Nachdem wir unseren Garten winterfest gemacht hatten, haben wir auf der Terrasse bei Sonnenschein, die Exquisa „Der Cremig-Feine“ Sorten probiert. Meine Erwartungen vom Geschmack waren einigermaßen hoch, und ich wurde nicht enttäuscht und auch meine Familie war zufrieden mit den „Der Cremig-Feine“ von Exquisa Sorten. Schon beim Aufmachen des Bechers kommt einem einen ansprechender fruchtiger Duft entgegen.

Die Konsistenz ist nicht so cremig, als wenn man nur Joghurt hat, kann man aber noch als cremig bezeichnen. Von der Süße sind Sorten genau richtig und auch die Geschmackssorten sind sehr gut abgestimmt. Die Erdbeere -Joghurt-Quark-Creme enthält teilweise, sehr viele kleine Fruchtstück, die man auch auf dem Löffel sehr deutlich und gut sehen kann. Ich merke wie mir die Creme auf der Zunge zergeht. Jedoch, die anderen Sorten haben keine Fruchtstücke, sondern sind nur schön cremig.

IMG_ Exquisa „Der Cremig-Feine“

Fazit „Der Cremig-Feine“ von Exquisa

Ich finde alle Geschmacksrichtungen „Der Cremig-Feine“von Exquisa sehr lecker, ebenso auch meine Familie. Die Idee Quark und Joghurt zu mischen finden wir ausgezeichnet und mal was anders. Ich könnte mir gut vorstellen mir die Neuheiten von Exquisa auch in meinen Einkaufskorb zu packen. Jedoch könnten die Verpackung etwas kleiner ausfallen, wie wäre es mit 180g Becher? Denn ich und auch unsere Kinder essen ihn nicht auf einmal auf, da es einfach zuviel ist. Da ist so ein kleiner Becher schon praktischer und man kann ihn auch ohne weiteres mal mit in die Schultasche packen, ohne dass er viel Platz braucht.

Zu was greift Ihr, wenn Ihr vor dem Kühlregal steht? Eher zu Quark, Joghurt oder doch lieber zu einem Mix aus Quark und Joghurt?