Haushalt, Home Living

Stullenwickler- Ich packe das Pausenbrot mal anderes ein

Heute gibt es ein weiteres Produkt, dass in der Franken Bloggertreffen Goodie Bag bzw. Karton muss, man ja eher sagen, enthalten war. Es handelt sich um einen praktischen, ökologischen, farbenfrohen und umweltfreundlichen Stullenwickler.  

Wieder einmal hat sich unsere kleine Tochter gefreut, als sie in den Goodie Karton hineingegriffen hat. Das ist ja was für mich, waren ihre Worte, als sie denn handgearbeiteten Stullenwickler entdeckt hat. Wie das Wort schon sagt, er ist zum Verpacken von Brötchen, Sandwichs und Pausensnacks mit Obst und Gemüse gedacht. Mein erster Eindruck war, er schaut aus wie ein Geschirrtuch, ist aber vom Material fester. Die beiden Muster vom Stulpenwickler finde ich sehr ansprechend und besonders das Außenmuster gefällt nicht nur mir gut, sondern auch unserer Tochter.

IMG_Stullenwickler

Die Stullenwickler gibt es in verschiedenen Muster und Größen 

  • Stullenwicker : 17,90 Euro  ( 31 x 50 cm)
  • Miniwickler :    16,90 Euro  (28 x 38 cm )

Einfach und schnell verpackt

In nur 5 Schritten kann man seine „Brotzeit“ in diesen Stullenwickler problemlos und einfach einpacken. Das Ganze dauert nicht mal 2 Minuten. Mit einem Klettverschluss verschließt man in dann je nach Größe seiner Stulle. Ich finde ich sehr umweltfreundlich, denn er verursacht keinen Müll. Wobei ich ja eine Brotzeitdose für Leonie verwende. Aber ist halt mal was anderes. Im Schrank nimmt er übrigens auch nicht viel Platz in Anspruch, da man ihn stapeln kann, wie ein Handtuch.

IMG_Stullenwickler 2

IMG_Stullenwickler 3

Sollte er einmal schmutzig werden, kann man ihn ganz einfach feucht abwischen oder bei 30°C kann er auch in die Waschmaschine gesteckt werden. Er hat ein Maß von 31 x 50 cm. Das Material ist aus 100% Baumwolle. Die Innenseite vom Stullenwickler ist beschichtete Baumwolle, PVC- frei, enthält keine Weichmacher und ist lebensmittelecht.

Einige Punkte sollte man noch beachten, dass man lange vom seinem Stullenwicker hat. Da wäre zu einem, das Wachstuch der Innenseite nicht zu bügeln. Den Klettverschluss beim Waschen immer schießen und auch nicht zu bügeln. Sowie färbende Lebensmittel wie Paprika, rote Beete oder Karotten nicht mit einzupacken, da diese zu Verfärbungen führen.

IMG_Stullenwickler 6

Fazit zum Stullenwickler

Leonie ist begeistert, von ihrem neuen „Pausebrotverpackung„, er ist ein wahrer Hingucker und viele haben sie in der Schule schon darauf angesprochen. Nebenbei, als ich ihr zum erst mal ihr Brot für die Schule eingepackt hat meinte Leonie: „Ist ja wie Picknick! Denn aufgeklappt dient er sogar als praktisches Platz-Set. Ich hoffe nur, dass sie ihn nicht in der Pause liegen lässt, so wie andere Brotdose, die ich nie mehr gesehen habe.

Mit was packt ihr Eure „Stulle“ ein für unterwegs? Und wie findet ihr diesen Stullenwickler?