Food, Haushalt, PR Sample

Heute kochen wir mal aus der Kochbox von Marley Spoon

Dank eines Gutscheins von Marley Spoon, denn ich beim Franken Bloggertreffen erhalten habe. Bin ich in den Genuss gekommen und habe ich mir eine Kochbox mit drei verschiedenen Gerichten bei Marley Spoon bestellt.

Das Konzept ist „Mehr Zeit für das, was wirklich Spaß macht. Das Ziel ist, wieder für eine Kochkultur in Deutschland zu sorgen, auch nach einem stressigen Arbeitstag ohne sich im Supermarkt noch Gedanken über das was und wie machen zu müssen.

Das praktische an so einer Kochbox ist, man muss sich keine Gedanken machen was ich koche und man hat keinen Einkaufsstress, denn sie wird einen direkt bis an die Haustüre geliefert. Für die meisten Leute, die eher für sich allein kochen oder trotz Erleichterung durch die vorbereiten Zutaten und Rezepte nicht jeden Tag kochen können und wollen, lohnt sich ein Blick bei Marly Spoon.

IMG_Kochbox von Marley Spoon7

Was bietet Marley Spoon an?

Sieben unterschiedliche Gerichte werden jede Woche angeboten. Für jeden Geschmack wird bei Marley Spoon  etwas Angeboten. Ob vegetarisch, für den Fleisch-, oder den Fischliebhaber. Verschickt werden die Zutaten dann zweimal pro Woche immer mittwochs oder freitags an den Kunden. Bestellen muss man mindestens zwei verschiedene Gerichte oder zweimal das Gleiche. Was ich auch gut finde, man kann komplett selbst wählen, welches Gericht man gerne kochen möchte, denn man bekommt eine Auswahl zugeschickt und kann daraus wählen.

Der Preis startet bei 5,80 Euro pro Portion. Bei 4 Portionen pro Box, was der Mindestbestellung entspricht, liegt bei 9,50 Euro pro Portion. Man kann auch für 2 Portionen bestellen, wenn man die Wein- und Dessertoption dazu wählt. Marley Spoon bietet übriges auch einen Mengenrabatt an.

Marley Spoon Gerichte

Mein Kochbox von Marley Spoon wurde mit vorher mit UPS angekündigt was ich sehr praktisch fand, so wusste ich wann es kam, denn ich hatte beim meiner Bestellung eine Lieferzeit eingeben müssen. Natürlich habe ich das Paket gleich aufgemacht. Meine Zutaten für meine drei Gerichten waren unbeschädigt und alle Lebensmittel (Bio Produkte) waren sehr gut in beschrifteten Papiertüten verpackt. Die Kühlprodukte selbst waren separat Schafwolle einpackt, was ich sehr umweltbewusst finde. Mit im Lieferumfang waren, was ganz wichtig ist die beiden Rezepte, die ich mir natürlich genauer anschaute um schon mal zu wissen was mich erwartete.

IMG_ Kochbox von Marley Spoon

Am Abend wurde auch schon das erste Gerichte aus der Marley Spoon Box von mir zubereitet. Es gab Italienische Spirellli mit vegetarischer Pilz-Bolognese. Ich nahm also die Rezeptkarte die sehr schön gestaltet, übersichtlich und die Kochanleitung ist leicht zu lesen. Ich suchte erst einmal alle Zutaten hierfür zusammen die aufgelistet waren.

IMG_Kochbox von Marley Spoon-2

IMG_Kochbox von Marley Spoon-4

Am zweiten Tag habe ich das Gericht Scharf gebratenes Schwein mit Paprika, Spitzkohl und Cashews zubereitet. Das Gericht fand ich sehr lecker. Die Menge hat gut für 2 Personen gereicht, es hätte sogar noch eine 3 Person mit essen können. Es hatte hier nichts an Lebensmitteln gefehlt, alles war perfekt.

IMG_Kochbox von Marley Spoon-1

IMG_Kochbox von Marley Spoon-6

Das letzte Gericht war Thanksgiving-Spieße mit Kartoffelpüree und Rosenkohl. Leider hatte ich den Kürbis etwas zu lange gekocht und somit war er leider butterweich und schlecht aufzuspießen. Aber ansonsten war das Gericht einfach köstlich. Nicht so gut, fand ich die getrocknete Aprikosen darin, sie waren einfach zu zäh und auch schauten sie aus, als seinen sie verbrannt. Dabei waren diese schon sehr dunkelbraun als sie ankamen.

IMG_Kochbox von Marley Spoon-3

IMG_Kochbox von Marley Spoon6

Fazit – Marley Spoon

Geschmacklich konnten uns auch alle drei Gerichte aus der Marley Spoon Kochbox sehr überzeugen. Die Rezepte sind einfach und auch schnell nachzukochen. Die Qualität der Marley Spoon Kochbox war wie oben schon beschrieben qualitativ hochwertig und frisch. Der Kochaufwand aller Gerichte fand ich einfach und in der angebenden Zeit leicht, zu schaffen. Die Menge der Zutaten war genau abgemessen nicht zu viel, nicht zu wenig.

Ich bin bei allen Gerichten genau nach der Anleitung gegangen, denn ich wollte ja wissen klappt es so, wie es dort vorgeben war. Ja, und es klappte alles einwandfrei.

Der Preis für die unterschiedlichen Marly Spoon Kochboxen, finde ich für angemessen und gut. Billig sind alle Kochboxen die es auf den Markt gibt alle nicht. Dafür muss man ja auch nicht einkaufen gehen. In einer Woche, wo man viele Termine und nur wenig Zeit für den Einkauf von Lebensmittel hat, finde ich diesen Service sehr praktisch.
Alles in allem fand ich Marley Spoon eine tolle und schöne Sache.

Diese Produkte wurden uns kostenlos für diesen Produkttest zur Verfügung gestellt