Events/ Bloggerevents / Messe / Workshops

Statt Valentinstag geht es zur Ambiente Blogger-Lounge Trendscout Tour 2016

Hallo Valentinstag, ich gehe Dir heute aus dem Weg. Das war mein Motto am Sonntag. Tja, anstatt mit meinem Mann auf den Valentinstag anzustoßen und einen gemütlichen Tag zu zweit zu verbringen, hat es mich auf die Ambiente 2016 nach Frankfurt verschlagen, und zwar zur „Ambiente Blogger-Lounge“.

Organisiert und wochenlang geplant wurde die Blogger-Lounge von Claudia Claussen und Tobias Müller. Wie ich erfahren habe, gibt es diese Trendscout Tour für Blogger mittlerweile zum sechsten Mal. Wo war ich nur? Ich hab das all die Jahre wohl verschlafen und das, wo ich nur eine halbe Stunde Autofahrt entfernt wohne.

IMGStatt Valentinstag geht es zur Ambiente Blogger- Lounge Trendscout Tour 2016v

Wo geht’s zur Ambiente Blogger-Lounge?

Es ist 9:20 Uhr, als ich auf dem Presseparkplatz das Auto abstelle und mit Stephanie aus dem Auto steige – die Frisur sitzt. In 10 Minuten beginnt die Blogger-Lounge im Frequenz-Raum der Messe Frankfurt. Die Frage, die sich jetzt stellte, wo müssen wir noch mal hin? Lageplan rausgekramt und Check gefunden! Presseraum meint Stephanie und im Schnelltempo hin… Angekommen keiner da! Ich an die, Bar und Frag nach… hier sind wir komplett falsch, MIST. Noch 5 Minuten… Jetzt aber…Halle 11 durch an allen Ständen vorbei, ohne nach links und rechts zuschauen. Treppe hoch und GEFUNDEN!

IMG_2820

Es ist 9:35 Uhr – die Frisur sitzt. Schweißtropfen auf der Stirn und mein Atem hechelt nach Luft. Es ist 9:38 Uhr, ich setze mich an einem Tisch mit bekannten Bloggern und trinke erst mal was.

Nachdem 2 Glas geht, es los. Mittlerweile ist es  9:45 Uhr. Ein Herr… Gott ich hab den Namen vergessen begrüßt uns und erzählt uns, was es auf der Ambiente alles gibt. Nein, ich schreibe nicht mit, da ich gar nicht so schnell schreiben kann, wie er redet. Ich nehme es per iPad auf und höre es mir dann nochmals an… genau jetzt.

Bildschirmfoto 2016-02-16 um 10.48.40

 

Daten und Fakten über die Ambiente

Die Ambiente ist die größte Konsumgütermesse der Welt. Sie dauert 5 Tage und ist leider nur für Fachbesucher. Die holen sich hier Inspirationen für ihre Geschäfte, ordern Ware. Oder, wie für uns die Blogger, die alles gleich auf Instagram, Facebook raus twittern. Genial, denke ich nur.

Das Ganze gibt es fanatischen 308 000 Quadratmetern. 4.800 Aussteller aus 90 Nationen zeigen, was dieses Jahr in keinem Wohnraum fehlen darf. Die Hallen sind in drei Bereichen eingeteilt. Dining ( Tisch, Küche und Haushalt) Giving ( alles rund ums Schenken) und Living (Wohnen, Einrichten und Dekorieren). Das alles könnt Ihr HIER nachlesen.

Sei es Innovationen und Trends aus den Bereichen, Küche und Hausrat, gedeckter Tisch, Geschenk- und Dekorationsartikel oder Wohnkonzepte und Einrichtungsaccessoires. Ich denke nach nur, wann ist er endlich fertig. Ich will es sehen, anfassen und probieren – besonders die neuen Trendprodukte!

Statt Valentinstag geht es zur Ambiente Blogger- Lounge Trendscout Tour 2016

Wir werden freigelassen…

Kurz nach 10 Uhr. Ja, es geht los! Gemeinsam mit sieben anderen Blogger machen wir uns im Rudel auf den Weg. Aber nicht einfach so, denn wir hatten eine Aufgabe und eine Liste. Wir Trendscout´s hatten die Aufgabe, die #Trendprodukte auf der Messe zu finden, fotografieren und zu posten sowie dem Unternehmen ein paar Fragen bezügliche zum Produkte zu stellen. Die Idee fand ich super. Um alles zu finden, hatten wir eine Liste der Aussteller, die an der Blogger-Lounge Trendscout Tour teilnahmen.

Bloß wohin zuerst? Fast alle wollten erst mal in Halle 4.0 zu Eva Solo gehen, mir bisweilen ein unbekannter Namen. Ich war gespannt, was uns dort erwartet. Ahaa verschiedene Haushaltswaren gibt es hier. Das Trendprodukt hier ist die MYFALVOUR CARAFFE die einen integrierten Metallspieß, der am Deckel unten befestigt war, wo man verschiedene Früchte aufspießen konnte.

IMG_Statt Valentinstag geht es zur Ambiente Blogger- Lounge Trendscout Tour 2016 -EVA SOLO

Wie es schmeckt? Man reichte uns hier ein Glas davon, damit wir uns auch überzeugen konnten. Die Früchte müssen übrigens 2-3 Stunden einwirken in der Flasche, damit das Aroma sich besser entfalten kann. Dabei sollte sie im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Bei Stelton war das Trendprodukt die Isolierkannen mit dem berühmten Kippverschluss. Schlichtes Design, tolle Farben und sehr modern.

IMG_Statt Valentinstag geht es zur Ambiente Blogger- Lounge Trendscout Tour 2016 - Stelton

Weiter ging zu…..

Halle 3. Das war mein Highlight hier. Der Fissler Kochkurs, bei dem ich und weitere 14 Blogger mitgemacht hatten. Gekocht wurde Rib Eye Steak mit Cranberriebutter sowie eine Gemüsebrühe im neuen Schnellkochtopf (auch ein Trendprodukt).  Der Hightech Schnellkochtopf mit dem vitacontrol digitalen Aufsatz und der Cooking App von Fissler, kann man viele Gerichte ohne Angst zu haben kochen, ohne  etwas falsch zu machen. Diese App ist kompatibel mit dem Smartphone oder Tablet und gibt ein Signal, wenn das Gericht fertig ist.

Es wird gekocht. Ausgestattet wurden wir zuerst mit einer Schürze und etwas zum Trinken. Dann ging es auch schon los. Verantwortlich waren Claudia, Alex und ich für die Gemüsebrühe. Hierfür schnitten wir das Gemüse, das anschließend im Schnellkochtopf zubereitet wurde. Das Ganze in nur 20 Minuten.

Statt Valentinstag geht es zur Ambiente Blogger-Lounge Trendscout Tour 2016

IMG_2868

 

IMG_Statt Valentinstag geht es zur Ambiente Bloggerlounge Trendscout Tour 2016 - fissler

Halle 11.0. Stopp machten wir bei addatag einem Schwedischen Designer. Hier gab es schöne und lustiger runde Kofferanhänger aus wasserfestem Kunststoff. Praktisch, Stylisch und hip!

IMG_Statt Valentinstag geht es zur Ambiente Blogger- Lounge Trendscout Tour 2016

Ich sehe PINK. Ein Stand zum Vernaschen. Lakritze ist ja nicht so mein Fall, aber bei LAKRIDS by John Bülow, bin ich doch schwach geworden. Dann standen drei Schälchen mit runden Kugeln und ich musste da mal hineingreifen. Süße Lakritz in Milchschokolade und einer knusprigen Zuckerglasur verbarg sich darunter. Mhhhh, sage ich nur.

IMG_Statt Valentinstag geht es zur Ambiente Blogger- Lounge Trendscout Tour 2016 - Lakrids

Nächste Haltestelle ist die Firma VITA Copenhagen. Diese Firma kannte ich bereits, denn eine Freundin hat so eine Lampe, wie Ihr sie gerade hier sehen könnt. Das Ganze aber um an die Decke zu hängen. Ich sag nur traumhaft schön. Ganz der Natur sind Ihre Lampen gerichtet. Formen, die einen an Eicheln, Zapfen und andere Naturprodukte erinnert.

IMG_AMBIENTE 2016 VITA1

IMG_Statt Valentinstag geht es zur Ambiente Blogger- Lounge Trendscout Tour 2016 - VITA Copenhagen

ZAK! Angekommen. Das Trendprodukt war schnell gefunden, denn man konnte es nicht übersehen. Diese tollen und kräftige Farben konnte man einfach nicht ignorieren beim vorbei gehen. Die Schalen waren in einem Zwielbelprinzip gestaltet und von klein bis ganz große Schüsseln ist die passende dabei.

IMG_AMBIENTE -ZAK

Bei Kuhn Rikon ein schweizer Tradtionshersteller für Küchenutensilien, Töpfe und Messer war leider die Dame etwas überfordert mit uns Bloggerlounge Trendscouts und konnte uns leider nicht über das Trendprodukt sagen. Der Messestand war aber auch voll und jeder Mitarbeiter war im Gespräch mit einem Messebesucher. So ging es weiter.

IMG_Statt Valentinstag geht es zur Ambiente Blogger- Lounge Trendscout Tour 2016 - VITA Copenhagen - Kuhn Rikon

Bei Microplane Reiben hingegen wurden wir von Frau Hartmann begrüßt und Sie zeigte uns gleich die Neuheit. Sind zwei neue Microplane -Premium Zester-Reiben in den Retro Farben blau und Mint. Die Dame erzählt nicht nur etwas über die Reibe, sondern zeigte uns auch, was man damit alles reiben kann.

Der Style der Reibe hat den charakteristischen länglich, schmalen „Look“ der Microplane Holzraspel, welche den direktem Ursprung und Bezug zur Holzwerkstatt zeigt. Das Besondere ist der ergonomisch geformten, angenehm weichen soft-touch Griff sowie kratzfesten Kunststoff-Füßen.

IMG_ IMG_Statt Valentinstag geht es zur Ambiente Blogger- Lounge Trendscout Tour 2016 - VITA Copenhagen - Microplane Reiben

Weiterhin zeigte uns Frau Hartmann auch noch zwei weitere Neuheiten. Die Microplane Kräutermühle 2 in 1. Diese schneidet effizient frische Kräuter wie Koriander, Salbei, Petersilie und Minze. Ich war ganz begeistert von der Mühle. Die Kräuter kamen weder zerdrückt noch vermascht heraus.

Eine weitere Neuheit von Microplane ist auch der Knoblauchschneider. Er schneidet den Knoblauch durch einfaches hin- und her bewegen sehr fein. Auch Nüsse und Mandel sind für diesen Knoblauchschneider kein Problem.

IMG_MG_ IMG_Statt Valentinstag geht es zur Ambiente Blogger- Lounge Trendscout Tour 2016 - VITA Copenhagen - Microplane Reiben

Wohin mich meine Füße noch hin getragen haben

Zum Stand von Städter hat es uns noch verschlagen. Am Messestand wurde die neue Airbrush Maschine vorgestellt.  Mit Ihr kann man mühelos und einfach Airbrush Speisefarbe aufsprühen.Bei Städter gibt es alles von Back- und Ausstechformen über Spezialbedarf für kreatives Modellieren von Torten bis hin zu einer Auswahl an Pralinenzubehör und Speisefarben.

Weiterhin wurdem uns Schablonen vorgestellt, mit denen man mit einer Paste und Spachtel ein bezaubernedes Tortenmuster zaubern kann. Es wir einafch und leicht aufgetragen und anschließend im Backofen gebacken wird. Abzogen und auf den Kuchen befestigt.

IMG_Ambiente 2016 Städter

Hier wird es Scharf bei Kochmesser.de. Messer, Kochmesser und Küchenmesser. Scharfe Messer aus Asien, speziell japanische HAIKU Kochmesser. Man findet hier ein enorm großes Sortiment anerkannter Marken.

IMG_Ambiente Messerschä

Wer kennt ihn nicht, den Römertopf. Auch ich hab einen und mache darin mein Brot. Im Gespräch mit Herrn … haben wir so einiges neues Erfahren, was es bald auf den Markt gibt. Das Trendprodukt hier war ein süßer Kresse-Igel.

Er ist aus reinem Naturton gebrannt, dient als Gefäß für die Aussaat und spätere Ernte der Kresse und kommt ohne Erde aus. Nach der Ernte der Kresse lässt er sich einfach säubern und ist sofort wieder einsatzbereit. Unsere Tochter war absolut begeistert von dem Igel, als ich ihn ausgepackt habe, na klar wurde auch gleich gefüttert 😉

IMG_Ambiente Römertopf

So, das war nun ein kleiner Einblick von der Ambiente Blogger-Lounge Trendscout Tour 2016 vom Sonntag. Das waren für mich die Highlights auf der Messe, die ich erlebt und gesehen habe. Mit vollgepackten Goodie-Bag, vielen Gesprächen mit Ausstellern und Blasen an den Füßen ging es dann nach 11 Stunden für mich wieder in Richtung Heimat.

Zum Abschluss möchte ich ein großes DANKESCHÖN an die Messe Frankfurt und an Claudia und Tobias für die tolle Organisation aussprechen! Es war meine erste Ambiente Blogger-Lounge Trendscout Tour und mit Sicherheit nicht meine Letzte, denn nächstes Jahr, nehme ich mir mehr Zeit mit. Alles in einem Tag zusehen war einfach nicht möglich.

Kennt Ihr die Ambiente?