Home Living

Tina-Maria Produkttesterblog heißt jetzt “Blogzeit39“

 

IMG_Domainänderung

Gestern war Frühlingsanfang und das heißt nun bei mir: Veränderung, aufräumen, die Wintersachen entsorgen oder den Blognamen zu ändern. Seit Monaten spiele ich bereits mit dem Gedanken, meinen Blog eine Namensänderung zu geben. Ich hab es ja schon mal getan, nur dass ich damals…  geheiratet hatte.

So schlimm wird es nicht werden und man gewöhnt sich ja schnell an den neuen Namen. Klar, spielt der Gedanke… werde ich bei Google fallen, werde ich „gefunden“, eine wichtige Rolle. Ist es mir das Wert, nach fast fünf Jahren, so ein Risiko einzugehen?

„Bei Tee und Kekse…“

Was damals vor fünf Jahren an einem kalten Dezember Abend an den Start ging hat nun doch ganz schön Form bekommen, in all denn Jahren. Damit hätte ich damals nie gerechnet. Am Anfang hatte ich mich noch bei vielen Plattformen als „Produkttester“ beworben und auch viele Firmen angeschrieben um auf mich aufmerksam zu machen.

img_geht

„Ich habe einen Produkttesterblog und möchte mich bewerben…“

Tja so ähnlich habe ich Sie angeschrieben. Von tuten und blassen hatte ich damals keine Ahnung gehabt, wie man einen Blog macht und genauso war auch mein Blogname „Tina-Maria Produkttesterblog“ entstanden. Aus einer spontanen Eingebung, nennen wir es mal. Mein Name und um was es geht war damals meine Idee.

Warum ich nun eine Namensänderung beantrage hat bestimmte Gründe. Das sind  – unheimlich langer Blogname, neutraler Internet Name um bei den Blog Berichten und Themen flexibler zu sein. Auch wenn ich bei Google beim Wort „Produkttesterblog“ auf Seite 1 bin… was solls… ich tue es einfach, jetzt oder nie!

Meine Familie musste leiden…

Was waren das für Wochen, bis der neue Name geboren war. Meine arme Familie, was musste sie jeden Tag ertragen. Ich hab sie gelöchert … Was meint ihr dazu…? Wie ist der Name…? Vor zwei Jahren war ich fast in der gleichen Situation, da bin ich von Tina-Maria Produkttesterblog.blogspot.de umgezogen zu meiner eigenen „.de-Domain“ und da hatte ich ja schon gezittert und meiner Familie genervt „ Soll ich… oder doch nicht!“ Da hätte ich eigentlich schon meinen Namen ändern sollen… ärgerlich, wenn ich jetzt so drüber nachdenke.

Blogzeit39-V3-klein

„Die besten Namen fallen einem beim Essen ein“

Von „Frühlingstestblog“ (Frühling- weil ich Lenz heisse) „Gut getestet.“, „Testbotschafterin“ „Blogkarusell“ war alles vertreten. Doch halt, da war ja das Wort „test“ wieder im Schriftzug. Dann eines Abends beim Abendbrot unser Thema na was könnte es sein…Wie soll der Blog nun heißen? Da sagte unser Sohnmann… zwischen Salamibrot und Tomate: „Mama, du willst doch nie über 40 sein… dann nenne dich doch  Blogzeit39…. bloggen tust du und 39 ist die Zeit und gefühltes Alter. Ein Name war geboren!

Der Blog bekommt ein neues „Frühlingskleid“

Alles braucht seine Zeit, deshalb bleibt die alte Domain erst mal bestehen und wird einfach auf www.blogzeit39.de umgeleitet. Das heißt, wenn Ihr nach www.tinamariaprodukttesterblog.de oder Produkttesterblog sucht, findet Ihr mich auch, nur landet Ihr aber am Ende auf meiner neuen Domain.

Das Design vom Blog bleibt auch, nur gibt es ein neues Logo und zwar mein Arbeitsplatz. Laptop, Kamera und eine Tasse Kaffee und meine eigne Zeitschrift (Blogname und um was es geht) was man halt zum Bloggen so braucht. Auch Facebook, Twitter, google+ bekommt ein neues Frühlingskleid… meinen neuen Namen, denn es ist nun amtlich!

In diesem Sinne…. hoffe ich, nur weil ich meinen Blognamen geändert habe, werdet Ihr mich trotzdem  noch besuchen… ich bin immer noch die gleiche Person. Mama von drei Kids, zwei verspielten Katzen und einem Ehemann.

Einen schönen Frühlingsanfang wünsche ich Euch
Eure Tina-Maria