Beauty, PR Sample

Die reinste Freude bei der Gesichtspflege… Wattepads und Waschlotion

 

IMG_4018

Die liebe Gesichtspflege. Zu müde für Wattepad und Waschlotion? Wer kennt das nicht. Dabei gibt es viele schöne Gründe, dass Lidschatten und Puder nicht über Nacht bleiben. Bei mir im Bad stehen viele Produkte zur täglichen Pflege. Besonders viele mittlerweile zum Abschminken. Das war früher nicht so und bei Euch?

Wer sich mit Make-up schlafen legt, ärgert sich am nächsten Morgen nicht nur über den Kussmund auf seinem Kopfkissen. Getuschte Wimpern brechen schneller ab, Kajal und Lidschatten können Augen reizen und röten, Puder und Rouge verstopfen zusammen mit Schmutz und Staub die Poren. Das sieht nicht nur unschön aus. Das stört auch. Denn nachts will sich unsere Haut regenerieren. Kurz und knapp:  Abschmecken ergibt Sinn. Da Zeit und Lust nicht immer gleich groß sind, habe ich für euch Pflicht und Kür.

Pflicht – Wattepads und Waschlotion

Mein Favorit, wenn es schnell gehen muss: Mizellen-Reinigungswasser. Es zieht Unreinheiten, Make-up und überschüssigen Talg wie ein Magnet an, braucht kein Wasser und reinigt sowohl Gesicht als auch Augenlider und Lippen. Tipp: Stellt es zusammen mir ein paar Watteaus aus dem Nachtisch bereit. Wenn ihr die Nacht zum Tag machten möchtet. Wer noch im Bad vorbeischaut, ist mit pflegender Reinigungsmilch gut beraten. Sie nimmt nicht nur Make-up und Unreinheiten auf, sondern verwöhnt die Haut mit Pflegesubstanzen wie Sheabutter und Jojobaöl. Jetzt fehlen nur noch ein Spritzer Gesichtswasser und einen Klecks Nachtpflege.

IMG_3994

IMG_4005

Kür

Den Anfang machen die Augen bei der Gesichtspflege. Dafür Augen-Make-up-Entferner auf ein Wattepad verteilen, einige Sekunden auflegen und von innen nach außen wischen, sonst entstehen mit der Zeit Fältchen. Tipp: Zum Dreieck gefaltet, kommt ihr mit dem Wattepad besser an den Wimpernrand. Nun zu Lippen und gesucht: Gut bei trockener Haut ist eine reichhaltige, rückfettende Reinigungsmilch. Unreine Haut ist mit Waschlotion sehr gut beraten das Ihr vorher in den Händen mit Wasser aufschäumt. Einfach einmassieren, abspülen und als Finish vor der Nachtpflege die Haut mit Gesichtswasser abreiben.

 

Die reinste Freude...Wattepads und Waschlotion

Nivea IN-Dusch Gesichtspflege

Nach der Reinigung kommt bei mir immer die Pflege!  Da greife ich gerne zur Nivea IN-Dusch Gesichtspflege. Diese gibt es für normale und Mischhaut sowie für trockene Haut. Da ich sehr trockene Haut habe greife zur IN -Dusch Trockenen & Sensible Haut Flasche/Tube. Die Gesichtspflege für die Dusche spendet langanhaltend Feuchtigkeit und zieht schnell ein, sodass das Make-up nach dem Abtrocknen direkt auftragen werden kann.

Diese IN-Dusch Gesichtspflege geht besonders schnell, und zwar schon direkt unter der Dusche. Finde ich sehr praktisch, da ich abends immer Dusche. Eincremen, Abduschen und fertig. Sie spendet meiner Haut eine anhaltende Feuchtigkeit und macht meine Haut wunderbar weichend zart, ohne zu kleben.

IMG_3999

 

IMG_3992

Noch ein paar Tipps zur Gesichtspflege

ÖL – Wasserfestes Make-up geht am besten mit Reiningungsöl ab. Warum nicht einfach Seife nehmen? Weil sie nicht nur Schmutz abspült sondern Augen natürlichen Schutzfilm. 1/2 Feuchtet das Wattepad vorher an, braucht ihr nur Halb so viel Augen-Make-up-Entferner. 1, 2, 3 Die goldene Regel: Erst Augen, dann Mund, dann Gesichtshaut reinigen. Ab ins Täschchen: Abschminktücher für unterwegs, einfach perfekt!

Wie schaut bei Euch die tägliche Gesichtspflege aus und mit welchen Produkten schminkt Ihr euch Abends ab?

*PR Sample*