Anzeige, Food, Lifestyle

Was ein Bananensplit Kuchen mit audible Hörbücher zu tun hat …

Was ein Bananensplit Kuchen mit audible Hörbücher zu tun hat ...

Was macht Ihr, wenn Ihr in der Küche backt oder kocht ? Hört Ihr dabei Radio oder lasst Ihr den Fernseher neben bei laufen. Ich muss gestehen, ich kann am besten dann werkeln, wenn ich dabei ein Hörbuch höre. Erst neulich erst habe ich einen Bananensplit Kuchen gebacken und mir den „Millionär“ bei audible dazu gedownloadet.

Früher hab ich öfters gelesen. Doch mit drei Kindern zwei Katzen, sowie einen Garten der gepflegt werden muss, komme einfach zu selten dazu ein Buch zu lesen. Zudem muss ich die Kinder immer von A nach B fahren. Was habe ich früher Bücher verschlungen. Schaut man bei uns ins Bücherregal, weiß man es. Das letzte Mal, das ich eins gelesen habe, war in der Weihnachtswoche, aber auch nur, weil mein Handy und Computer verbannt war. Nein ich habe es getan sondern meine Familie.  Geht es Euch auch so … Abends bin ich meistens zu müde und Tagsüber, da geht es rund bei uns. Da kann ich mich nicht einfach mal hinsetzen und sagen „Ich lese jetzt mal!“

 

Was ein Bananensplit Kuchen mit audible Hörbücher zu tun hat ...

Hörbücher sind …

Aber zum Glück gibt es ja Hörbücher. Eine gute Alternative finde ich. Gerade, wenn man keine Zeit hat um sich hinzusetzten. Ich habe mich lange Zeit gegen Hörbücher gewehrt, denn ich fand das gedruckte Buch einfach immer angemessener. Aber seit wir im Mai nach Sylt mit dem Auto gefahren sind finde ich es angenehm. Besser als manche Radiomusik. Tja, mittlerweile habe auch ich den Vorteil eines Hörbuchs auch für mich entdeckt.

Momentan kann ich die Produktionen aus dem Hause „audible“ sehr empfehlen. Einfach zu installieren auf Handy, Computer oder auf dem Tablet. Dafür habe ich gerade mal ca. 5 Minuten benötigt.  Das lag daran, dass es ein Tochterunternehmen von Amazon ist und ich dort ein Kunde bin. So werden die monatlichen Kosten dort abgezogen, und ich muss kein zusätzliches Konto anlegen. Ein weiterer Vorteil hat es auch … Ich kann es überall hören. Sei es zu Hause oder im Auto. Da ich jederzeit auf alle Geräte auf mein Konto bei audible zugreifen kann und dort weiterhören, wo ich aufgehört habe.

 

Was ein Bananensplit Kuchen mit audible Hörbücher zu tun hat ...

Was ein Bananensplit Kuchen mit audible Hörbücher zu tun hat ...

 

Was höre ich nur…

Zurzeit habe ich mir das Comedy & Humor-Hörbuch „Millionär“ vom Autor Tommy Jagd bei audible runtergeladen. Gesprochen wird es von Christoph Maria Herbst. Ich mag einfach die Stimme von ihm. Er spricht es einfach herrlich, lustig und ich kann einfach entspannt zuhören und nebenbei meinen Haushalt machen oder wie vorgestern nebenbei einen Bananensplit Kuchen backen. Davor hatte ich übrigens das Hörbücher „Vollidiot“ und  „Hummel Dumm“ gehört. Sehr zum Schmunzeln kann ich Euch verraten. Jetzt wollte ich Euch doch das Rezept für den Banana-Split Kuchen vorstellen.

Der Bananensplit Kuchen ist übrigen der Lieblingskuchen von unserer kleinen Tochter. Wenn ich ihn backe, dann hilft sie fleißig mit, denn er ist kinderleicht zu backen. Die Schüssel kann sie leider nicht ausschlecken, da im Teig Natron enthalten ist, dafür schleckt sie dann dafür, die geschmolzene Schokolade aus dem Topf.

 

Was ein Bananensplit Kuchen mit audible Hörbücher zu tun hat ...

 

Bananensplit Kuchen

Zutaten

  • 100 g + 200 g Zartbitterschokolade
  • Fett für die Form
  • etwas + 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Päckchen (5 g) Natron
  • 150 g brauner Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 4 Bananen
  • 100 ml + 2 EL Sonnenblumenöl
  • 100 g Vollmilchjoghurt
  • 2 Eier (Gr. M)
  • 1 TL Zitronensaft

Zubereitung

100 g Zartbitterschokolade grob hacken, im heißen Wasserbad schmelzen. Eine Kastenform (25 cm lang: ca. 1,7 l Inhalt) fetten und mit Mehl aufstäuben. Backofen vorheizen (E-Herd: 180 Grad / Umluft: 160 Grad).

300 g Mehl, Nackpulver, Natron, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mischen. 2 Bananen schälen, Fruchtfleisch mit 100 ml Öl und Joghurt pürieren. Bananenpüree und Eier zur Mehlmischung geben kurz unterrühren.

Die Hälfte Teig in die Form füllen, glatt streichen. Hälfte der flüssigen Schokolade daraufgießen. Dann restlichen Teig und zum Schluss übrige flüssige Schokolade daraufgehen. Eine Gabel spiralförmig kurz durch den Teig ziehen. Im heißen Backofen 45-50 Minuten backen. Herausnehmen, ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann stürzen. Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Die restlichen 200 g Schokolade grob hacken und mit 2 EL Öl im heißen Wasserbad schmelzen. Kuchenoberfläche eventuell etwas gerader schneiden. Nun die übrig geblieben 2 Bananen schälen, längs halbieren und dünn mit Zitronensaft bestreichen. Der Länge nach auf den Kuchen legen. Zum Schluss mit der flüssigen Zartbitterschokolade überziehen, trocknen lassen.

 

Was ein Bananensplit Kuchen mit audible Hörbücher zu tun hat ...

 

Habt Ihr auch schon Hörbücher gehört oder greift Ihr doch doch ab und an auch zum Buch?

 

In freundlicher Zusammenarbeit mit audible *Werbung*