Anzeige, Aus dem Leben, Bücher, Gewinnspiele, Kinder

Kinderbuch „Frieda Fricke – unmöglich!“ (+ Gewinnspiel )

Kinderbuch „Frieda Fricke - unmöglich!" von Karen-Susan Fessel

Neulich war ich mit unserer Tochter in Frankfurt unterwegs, um mit ihr ein paar neue Frühlingsklamotten zu kaufen. Zwar gibt es bei uns auch tolle Geschäfte, doch in „Klein-Manhattan“ wie ich es nenne, gibt es gewisse Markengeschäfte, die wir nicht haben. Ich parkte im Parkhaus, indem ich immer parke, wenn ich dort bin. Genau nebenan ist übrigens eine riesengroße Buchhandlung, die sich über drei Ebenen zieht. Natürlich mussten wir wieder hineingehen, um zu schauen, welche Neuheiten es gab. Unser Weg führt uns direkt in die Kinderabteilung. Dort entdeckte unsere Tochter das Kinderbuch Frieda Fricke – unmöglich!“ das neu erschienen ist im KOSMOS Verlag.

Während ich mich noch etwas umschaute, schmökerte bereits unsere Tochter im Buch Frieda Fricke – unmöglich! Um es kurz zu machen …, das Buch ist jetzt bei uns zu Hause. Und wisst Ihr was, nicht nur unsere Tochter, hat das Kinderbuch gelesen, sondern auch ich habe einen Blick hineingeworfen und konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Immerhin wollte ich wissen, um was es genau in diesem Buch ging. Die Kurzbeschreibung auf der Rückseite des Buches machte mich richtig neugierig. Als ich das Buch fertig gelesen hatte, dachte ich nur oh mein Gott, ich bin ja wie Frieda Fricke einfach nur unmöglich und unsere Kinder auch!

 

Kinderbuch „Frieda Fricke - unmöglich!" von Karen-Susan Fessel

 

Ich bin wie Frieda Fricke…

Ich sage was, ich denke und das leider manchmal, ohne vorher darüber nachzudenken, was es für Konsequenzen haben könnte. So bin ich schon in so manches Fettnäpfchen getreten, wie erst neulich.

Da nahm mich eine Freundin zur Seite und sagte: „Du, wenn du Markus siehst, tue so, als wäre, gar nichts. Er hat ein kleines Haarproblem, aber ich glaube, es wäre ihm peinlich, wenn du ihn darauf ansprichst“. Eine seltsame Ansage, aber ich versprach, die Klappe zu halten. Es war dann, als ich Markus begegnete, sehr viel schwerer als gedacht. Markus, ein Mann mit grauem, eher schütterem Haar, war zu einer Art Pumuckel mutiert. Sein Resthaar war komplett orange. Oh mein Gott!“, platzte es aus mir heraus. Wie sollte ich bei diesem Anblick auch still bleiben können und so tun, als rein gar nichts? Zu diesem Haarschopf nichts zu sagen war schier unmöglich Punkt!!!

Ob das unsere Kinder von mir geerbt haben, frage ich mich manchmal? Wenn sie von der Schule kommen und so von ihrem Tagesablauf erzählen und das der Lehrer sie aufgerufen hat und plötzlich eine Frage gestellt wurde wie: Wer ein berühmter Tennisspieler ist und unser Kind gibt zur Antwort: David Beckham!?!

 

Kinderbuch „Frieda Fricke - unmöglich!" von Karen-Susan Fessel

Kinderbuch „Frieda Fricke - unmöglich!" von Karen-Susan Fessel

Um was geht es bei Frieda Fricke – unmöglich!“ 

Ist ein Buch mit Spaß und Spannung. Die 9 jährige Frieda Fricke lebt, seitdem ihre Eltern bei einem Autounfall ums Leben kamen, bei ihren beiden Tanten Siggi und der demenzkranken Tante Emmi, auf einem renovierungsbedürftigen Bauernhof auf dem Lande. Frieda ist jemand, der sagt, was sie denkt und das manchmal, ohne vorher darüber nachzudenken. Sie liebt die Landluft dort. Ihre besten Freunde sind, die sechs Milchkühe und Hund Lupo, wobei Vicky ihre Lieblingskuh ist. Ihr erzählt Frida alles, was sie sonst keinem erzählt. Und auch ihre beiden Mitschüler Jannik und Merle, gehören auch dazu.

Als eines Tages im Nebenhaus eine wohlhabende Familie aus Hamburg einzieht, kommt bei Frieda erst mal keine Begeisterung auf. Doch das ändert sich und es passiert so einiges, womit keiner gerechnet hätte. Auch macht das Jugendamt, das seinen jährlichen Besuch macht, hinterlässt keinen guten Eindruck und stellt einige Forderungen, dass sie sich eine kleinere Wohnung suchen müssen. Ein Plan muss her! Gemeinsam mit ihren Freunden haben sie eine tolle Idee. Doch wird ihnen der Plan gelingen?  Werden sie weiterhin im Husmannshaus wohnen und was wird mit Tante Emmi …

Das Kinderbuch ist in 9 Kapitel gefasst und hat193 Seiten mit einigen Illustrationen. Zuerst dachte ich beim Cover, Frieda Fricke ist die Kuh. Doch schon beim Lesen der ersten Seite wurde mir klar, es handelt sich um das Mädchen, nicht um die Kuh auf dem Cover. Um einen Einblick zu gewinnen, habe ich euch hier ein paar Seiten fotografiert, wie das Buch aufgebaut ist.

 

Kinderbuch „Frieda Fricke - unmöglich!" von Karen-Susan Fessel l

Kinderbuch „Frieda Fricke - unmöglich!" von Karen-Susan Fessel

Mit viel Scharm und Humor…

aber auch mit sehr viel Liebe ist das Kinderbuch „Frieda Fricke – unmöglich!“ von Karen-Susan Fessel geschrieben. Themen aus dem echten Leben werden in diesem Buch erzählt. Wie Familienzusammenhalt, Freundschaft und Demenz. Die ganze Kulisse spielt auf dem Landleben von ihren beiden Tanten Siggi und Emmi. Ich würde sagen, ganz oben im Norden, da Frieda Fricke in einem Husmannshaus wohnt. Der KOSMOS Verlag hat die Altersempfehlung auf 7 Jahren gesetzt, wobei ich finde, es ab 9 Jahren angemessener. Leonie hätte mit 7 Jahren, wahrscheinlich, die eine oder andere Situation, gerade mit dem Thema Demenz im Buch „Frieda Fricke – unmöglich!“ noch nicht verstanden.

Unserer Tochter hat das Buch gut gefallen und musste, über so manches darin schmunzeln. Da hat sich wohl jemand ertappt gefühlt! Mir persönlich hat das Buch Frieda Fricke – unmöglich! auch gefallen, auch wenn es nicht meine Art von Büchern ist, die ich normalerweise lese. Die Handlungen sind sehr spannend, lebendig geschrieben und hat witzige Einlagen. Auch finde ich, dass dieses Buch zum Nachdenken anregt. Jedes einzelne Kapitel ist spannend, weil man wissen möchte … wie geht es weiter.

 

Kinderbuch „Frieda Fricke - unmöglich!" (+ Gewinnspiel )

Kinderbuch „Frieda Fricke - unmöglich!" von Karen-Susan Fessel

Gewinne 1 von 3 Buchexemplare von „Frieda Fricke – unmöglich!“

Dann einfach im Teilnahmeformular meine Frage kommentieren:  Redest Du auch ohne vorher darüber nachzudenken?
Zusammen mit dem KOSMOS Verlag verlose ich drei Buchexemplare von „Frieda Fricke – unmöglich!“

Teilnahmebedingungen:

  • Sei Leser von meinem Blog. Als Abonnent (Sidebar), Facebook,TwitterInstagram oder Google+ 
  • Ihr solltet 18 Jahre alt sein und wohnhaft in Deutschland sein
  • Deine Adresse wird dem Sponsor weitergeleitet
  • Doppelte Gewinnchance wenn du es teilst
  • Kein Rechtsweg und keine Barauszahlung des Gewinns
  • Der Gewinner wird auf meinen Blog hier veröffentlicht und per E-Mail von mir benachrichtigt
  • Solltest du dich nicht nach 1 Woche melden, wird neu ausgelost
  • Mit der Teilnahme stimmst du den Teilnahmebedingungen zu
  • Das Gewinnspiel endet am 4.04. 2017 um 23:59 Uhr

Die 3 Gewinner sind:  1.Iris-Diana Nalewaja, 2.Barbara,Ben und Nele, 3. Heike Scardia

In Zusammenarbeit mit KOSMOS Verlag