Anzeige, Home Living, Kinder

Wir haben das Lernportal kapiert.de ausprobiert & Gewinne 3 x 3 Abos!

Lernportal - kapiert.de - Nachhilfe online!

Das Zwischenzeugnis ist für viele Schüler der Moment der Wahrheit: Wo stehe ich wirklich? Brauche ich Unterstützung- und falls ja, welche? Viele Eltern, so wie wir, suchen sogar gleich eine dauerhafte Nachhilfe, weil sie oder wie wir selbst keine Zeit oder Nerven dafür haben. Unsere große Tochter geht in die 10. Klasse eines Gymnasiums in Bayern. Gerade im Fach Mathematik hat sie so ihre Schwächen. Die Anforderungen an die Schüler sind mit den Jahren massiv gewachsen, der Leistungsdruck immer höher, besonders mit dem G 8. Selbst wir als Eltern müssen bei vielen Mathematikaufgaben ganz schön grübeln, oder sind selbst überfordert. Speziell wenn es um den richtigen, von der Schule geforderten, Lösungsweg geht.

 

Lernportal - kapiert.de - Nachhilfe online!

Notrettung mit dem Lernportal kapiert.de 

Notrettung ist wohl das, was viele überforderte Schüler und Eltern mit dem Stichwort Nachhilfe verbinden. Die vier oder gar die fünf im Mathematik Zeugnis abzuwenden, um doch noch die Versetzung in die nächste Klassenstufe zu schaffen –  solcher Feuerwehreinsätze prägen das Image der externen Helfer und sind natürlich auch weiterhin gefragt. Aber nicht immer ist ein vertrauenswürdiger und bezahlbarer Nachhilfelehrer schnell gefunden. Aus diesem Grund haben wir uns jetzt entschieden, das online Lernportal kapiert.de auszuprobieren.

Warum wir eine Online Nachhilfe ausprobieren…

Zum Thema Nachhilfe kann ich mittlerweile ein Lied singen. Wir hatten schon so einige Erfahrungen mit Lernhilfen gehabt. Vom professionellen Hausaufgaben Institut in der Stadt, bis hin zu der privaten Nachhilfe. Doch jedes Mal in Stadt zu fahren, das Kind abzugeben, eine Dreiviertelstunde in der Stadt umherzulaufen, um darauf zu warten, bis das Kind fertig ist. Das kann schon so einige Nerven gekostet und das übrigens zweimal in der Woche. Auch aus diesem Grund suchen wir nach einer Nachhilfe Unterstützung die zu uns nach Hause kommt. Online Nachhilfe ist hierbei besonders interessant für uns, vor allem, weil wir auf dem Land leben und im Ort keine geeigneten Gymnasiallehrer oder Schüler finden.

Lernportal - kapiert.de - Nachhilfe online!

Ausprobiert – Lernportal kapiert.de

Nun habe ich letztes Wochenende unsere Tochter geschnappt und mit ihre gemeinsam das Lernportal kapiert.de ausprobiert. kapiert.de ist für Schüler von der 5 bis zur 10 Jahrgangsstufe. Vertreten sind: Haupt-, Mittelschule, Realschule und Gymnasium. Es gibt drei Hauptfächer: Deutsch, Mathematik und Englisch. Die kostenlose Anmeldung ging sehr schnell. E-Mail Adresse eingeben und auf die Bestätigungsmail warten und schon konnten wir loslegen und Ihre Daten wie Klasse und das Bundesland eingeben. Anschließend musste sie Ihr Schulbuch aussuchen. Leider war das Mathematik Buch, für ihre Jahrgangesstufe nicht dabei. Eigentlich für mich schon ein Grund mich wieder abzumelden. Darauf würde ich als Elternteil sehr viel wert legen. Wenn man sich schon das Buch aussuchen kann, rechnet man auch damit, dass das eigene dabei ist.

Es stehen einem übrigens  Schulbüchern der Verlage Westermann, Schroedel, Diesterweg und Schöningh zur Auswahl. Doch unsere Tochter wollte einfach sehen, wie ist und auch ohne dieses Mathematikbuch das Lernportal zu nutzen. Also wählte sie ein Thema in Mathematik zum Lernen aus. Ich habe ihr dabei über die Schulter geschaut, wie sie mit dem Portal zurecht kommt.

Ihre Themen in Mathematik waren alle dabei, die sie momentan in der Schule hat. Das fand sie schon mal sehr gut. Sie probierte auch gleich ein Mal den Klassenarbeitstainer aus. Zuerst musste sie das Thema für ihrer ”Matheprobe” auswählen und den Termin der Probe festlegen, sowie Ihr Lernziel. Anschließend bekam sie 20 Aufgaben, die sie innerhalb von 81 Minuten lösen musste. Die Aufgaben selbst waren zum Teil leicht bis schwer.

Lernportal - kapiert.de - Nachhilfe online!   Lernportal - kapiert.de - Nachhilfe online!

Lösungsweg …

Im Fall das man bei einer Aufgabe nicht weiter weiß, kann man den Button mit der Sofort-Hilfe anklicken. Per Video-Chat startet dann die persönliche Nachhilfe. Man kann dann mit seinem Tutor chatten oder auch per Mirco sprechen. Falls man z. B. Zeichnungen erklären muss, kann man diese auf einem Whiteboard zeichnen. Dieser Service steht einem übrigens von 14 bis 21 Uhr zur Verfügung. Jedoch muss man diese Sofort-Hilfe zusätzlich abonnieren. Dieser Service hat natürlich auch seinen Preis. Entweder als 60-Minuten Paket oder als monatliches Abo für 6 oder 12 Monate mit je 60 Lernminuten zu deiner kapiert.de Lizenz hinzubuchen. Je länger die Monatslaufzeit, umso günstiger sind die Sofort-Hilfe-Minuten.

Übrigens sind in allen Abos ab 6 Monate 15 Minuten Sofort-Hilfe gratis enthalten. Wir haben natürlich mal ausgerechnet, was es kosten würde, wenn wir nur das Fach Mathematik für 6 Monate, mit einer einmaligen Sofort-Hilfe buchen würden und kommen auf einen Halbjahrespreis von 89,90 Euro. Würden wir die monatliche Soforthilfe auswählen, dann kommen wir auf ca. 220 Euro pro Halbjahr.

Lernportal - kapiert.de - Nachhilfe online!

Jetzt denkt man vielleicht im ersten Moment… ist das teuer. Jedoch bricht man es auf eine Woche, bewegt man sich zwischen 3 und ca. 8 Euro. Für einen Nachhilfe gebenden Schüler oder eine Schülerin muss man mit 6-10 Euro pro Stunde rechnen. Ein pensionierte Studienrat hingegen kostet selten weniger als 20-25 Euro, Einzelstunden im Institut kosten rund 20 € doppelt so viel wie Unterricht in der Kleingruppe. Und man bedenke, das Kind muss dort zweimal in der Woche hingefahren werden. Wie Ihr seht, Nachhilfe hat eine große Preisspanne.

Unsere Tochter meint zu kapiert.de

Die Herangehensweise der Online-Nachhilfe kapiert.de  könnte etwas besser beschrieben sein. Es könnten mehr Informationen (Formelsammlung) direkt bei den Aufgaben stehen. Die Aufgaben selbst sind verständlich und nachvollziehbar. Nicht so toll fand ich, dass meine Bücher zu meiner Jahrgangsstufe fehlten, vielleicht ist unser bayrisches Gymnasium ja ein Sonderfall. Jedoch konnte ich alle Themen, die wir in der Schule durchgehen finden. Das Suchen nach Thema ist sehr einfach und man findet sich schnell zurecht. Den Klassenarbeitstainer finde ich zu lange, es sind einfach zu viele Übungen am Stück.

Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich nicht so gut in Mathematik bin. Schade finde ich auch, dass man nicht sofort sieht, ob die Aufgabe richtig gelöst ist. Jedoch finde ich es gut, das man zum Schluss eine Zusammenfassung erhält, wo ich meine Punkte sehe, die ich richtige und falsch habe.

Lernportal - kapiert.de - Nachhilfe online!

Meine Frage zum Schluss an unsere Tochter:

Würdest du das Lernportal weitermachen oder andren empfehlen? Antwort: „Für Schüler, die spät Nachhause kommen und wenig Zeit für eine Nachhilfe haben, würde ich es empfehlen, da es immerhin maßgeschneiderte Übungen zum jeweiligen Jahrgang sind. Ich selbst würde es auch weitermachen, da ich selbst nicht gut in Mathematik bin und das Gefühl habe, dass es mich unterstützt.

Wenn auch Ihr mit dem Gedanken spielt die schulischen Leistungen für Euer Kind zu verbessern, gerade wo das Zwischenzeugnis nicht gut ausgefallen ist, dann probiert doch einfach mal kapiert.de mit dem kostenlosen Testzugang aus. Danach könnt Ihr entscheiden, ob Euer Kind damit zufrieden ist.

 

kapiert.de - Nachhilfe online!

Gewinne 3 x 3 Abos für ein Fach beim Lernportal kapiert.de

Zum Schluss habe ich noch etwas für Euch. Unter allen, die das Teilnahmeformular ausfüllen verlose ich 3 x 3 Abos für ein Fach beim Lernportal kapiert.de! Dann einfach im Teilnahmeformular meine Frage kommentieren: Wie schaut es bei Euch aus, bekommen Eure Kinder Nachhilfe? Was sagt Ihr zum Online lernen? Teilnahmebedingungen:

  • Ihr solltet 18 Jahre alt sein und wohnhaft in Deutschland sein
  • Deine Adresse wird dem Sponsor weitergeleitet
  • Doppelte Gewinnchance wenn du es teilst
  • Kein Rechtsweg und keine Barauszahlung des Gewinns
  • Der Gewinner wird auf meinen Blog hier veröffentlicht und per E-Mail von mir benachrichtigt
  • Solltest du dich nicht nach 1 Woche melden, wird neu ausgelost
  • Mit der Teilnahme stimmst du den Teilnahmebedingungen zu
  • Das Gewinnspiel endet am 2.05.2017 um 23:59 Uhr

Gewonnen haben:

Daniela F., Nelli  und Victoria R.

 

  • Quellenangabe: Screenshots stammen von www.kapiert.de In Zusammenarbeit mit blogfoster *Werbung*