Anzeige, Aus dem Leben, Beauty

Mein Bad-Beauty-Morgen mit Sekunden-Sprühlotion von Kneipp

Mein Bad-Beauty-Morgen mit Sekunden-Sprühlotion von Kneipp

Wie sieht bei Euch ein morgendlicher Bad-Beauty-Morgen aus? Genauso wie bei mir? Mama ist im Bad und alle stehen an, weil ich mit meiner Körperpflege immer länger brauche als die anderen. Doch nun ist Schluss, denn ich habe die neue Sekunden-Sprühlotion von Kneipp entdeckt.

Habt Ihr gewusst, dass wir 5 1/4 Stunden (45 Minuten am Tag) in der Woche mit unserer Körperpflege verbringen??? Ich zähle auch dazu und das ist bei unserem 5- Personenhaushalt nicht gern gesehen, wenn Mama, also ich, das Badezimmer besetzt.

 

Mein Bad-Beauty-Morgen mit Sekunden-Sprühlotion von Kneipp

Bad-Beauty-Morgen mit Sekunden-Sprühlotion von Kneipp

Gerne würde ich jetzt schreiben, wie toll so ein geräumiges Badezimmer ist. Kann ich aber nicht, denn es gibt einen grundlegenden Konstruktionsfehler, den wir vor 10 Jahren, als wir unser Haus planten und bauten, nicht einberechnet hatten. In unserem Badezimmer ist auch die Toilette. Im Grunde ist damit das „Rest“ Bad mit Badewanne, Dusche und Waschbecken nicht ungestört zu benutzen. Es sei denn, man tut es zwischen Mitternacht und 6 Uhr morgens. Aber wer will da schon duschen und sich fertig machen für den Alltag?

Die Toilette nicht gesondert zu haben bedeutet, NIE alleine im Badezimmer sein zu können. Das Baderitual für meinen Mann und mich sieht in unserer Familie wie folgt aus: Wenn einer von uns baden möchte, dann rufen wir: „Muss jemand auf Toilette? Ich gehe jetzt ins Bad um zu baden oder um mich fertig zu machen!“

Unsere drei Kinder antworten darauf im Chor: „Neeeeein!“ Man geht also ins Bad, lässt sich entweder das Badewasser ein, oder ist gerade dabei sich halbnackt einsprühen mit der neuen Sekunden-Sprühlotion von Kneipp. Diese Sprühlotion habe ich neulich für mich entdeckt. Diese Sekunden-Sprühlotion von Kneipp, legt sich wie ein feiner Nebel auf die Haut und lässt sich wunderbar gut verteilen. Ihre innovative Textur zieht schnell ein und spendet sofort intensive Feuchtigkeit. Hautpflege für jeden Tag: Sprühen. Pflegen. Los. Genial !

 

Mein Bad-Beauty-Morgen mit Sekunden-Sprühlotion von Kneipp

Viel Badezimmer, wenig Privatsphäre

Kaum ist man im Badezimmer, rüttelt eins der Kinder verzweifelt an der Türklinke: „ICH MUSS MAL!!!! ES IST DRINGEND! MAAAAMIIII!“ Man streift sich schnell den Bademantel über und schon wird die Tür aufgerissen, das Kind geht auf Toilette. Anschließend muss gelüftet werden, die Zimmertemperatur sinkt auf 18 Grad und man steht da mit dem Bademantel und denkt sich: WARUM???

Dieser Vorgang wiederholt sich je nach Anzahl der Kinder. Ich habe schon überlegt, ob man vielleicht nur so tun sollte, als ob man gerade baden wolle, oder sich pflegen möchte. Leider vergesse ich diesen Plan jedes Mal. Ich habe mich ja früher noch gefreut als sie kleiner waren. Da war es anders, da war es nicht so schlimm. Doch als unsere beiden großen Kinder im Teenangeralter angekommen waren, wurde es noch schlimmer. Sie brauchen mittlerweile selbst viele Stunden im Bad. Besonders unsere Tochter.  Ich weiss nicht, wie viele Jahre ich das noch aushalte. Vielleicht sollten wir noch ein weiteres Bad einbauen. Eins für mich ganz alleine.

Ach ja, hab ich eigentlich erwähnt, dass unser Haus übrigens eine Gästetoilette mit Spiegel gleich unten im Hauseingang hat? Der Weg ist unseren drei Kindern aber anscheinend zu weit. Ich sollte sie einfach nicht mehr Gästetoilette nennen, sondern vielleicht Thronoase oder Luxustempel? So ist es bei uns zu Hause. Bei Euch auch?

 

Mein Bad-Beauty-Morgen mit Sekunden-Sprühlotion von Kneipp

Die Kneipp Sekunden-Sprühlotion

Da kommt mir die Sekunden-Sprühlotion von Kneipp genau richtig. Endlich bin ich sekundenschnell gut gepflegt und bin keinem Stress ausgesetzt, weil eins unserer Kinder an die Badezimmertür klopft. Diese Sekunden-Sprühlotion mit ihrem zarten Duft nach Zitrone zaubert eine samtweiche Haut und zeitgleich pflegt sie mit Avocadobutter und Sonnenblumenöl. Sie ist für mich perfekt morgens oder abends nach dem Duschen oder Baden.

Selbst unsere Tochter hat die Sekunden-Sprühlotion von Kneipp für sich entdeckt. Das Wunderbare, sie zieht in Sekundenschnell ein, schmiert oder klebt nicht unliebsam.

 

 

Dasselbe gilt für die Sekundenhandcreme. Innerhalb von Sekunden kann man problemlos alles berühren, man „hinterlässt“ keine Spuren und hat überhaupt kein klebriges Gefühl an den Händen. Man kann sofort alles berühren, zum Beispiel schnell mit dem Auto zum Einkaufen fahren ohne dass der Mann bei der nächsten Fahrt schimpft oder aber zwischen der manchmal sehr nassen Hausarbeit die Hände pflegen und ohne sich Gedanken zu machen, gleich wieder einen hässlichen Film auf dem frisch geputzten Schrank vorzufinden, weiterarbeiten.

Die Sekunden-Pflegereihe ist deshalb genau das Richtige, wenn es mal wieder schnell gehen soll oder muss– also für den ganzen Tag.

Welche Bodylotions verwendet Ihr gerne und welchen Duft mögt Ihr am Liebsten?

In Zusammenarbeit mit Kneipp