Anzeige, Aus dem Leben

Missgeschicke im Alltag mit Wertgarantie absichern ODER Frauen & Technik!

Vor einiger Zeit hatten sich die Missgeschicke bei uns im Alltag richtig gehäuft. Es fing mit dem Auto an, dass auf der Urlaubsheimfahrt einen Getriebeschaden hatte, das fast neue Handy unserer Tochter, dass ihr hinten aus der Hose fällt und einen Sprung hatte und zu allem Übel auch noch der Trockner, der plötzlich seinen Geist aufgegeben hatte. Dabei war er gerade mal drei Jahre alt.

Manchmal nimmt es ja kein Ende. Ausgerechnet mein heiß geliebter Laptop erwischte es auch noch. Mein Mann meinte es gut, ohne Frage. Er wollte mir beim Sauermachen helfen. Er machte auch nicht vor diesem Halt. Nahm den Glasreiniger und machte sich munter ans Werk. Oh, oh …

… plötzlich ging die Tastatur nicht mehr und kurz darauf war der Bildschirm nur noch schwarz. Dabei hatte er ja angeblich ganz wenig davon verwendet. Das bedeutete, ab in den nächsten Computerladen und reparieren lassen, denn ohne PC, kann ich nicht arbeiten.

 

Missgeschicke im Alltag mit Wertgarantie absichern - Oder Frauen und Technik!

Missgeschicke im Alltag mit Wertgarantie absichern

Frauen und Technik eine Mischung, die einigen männlichen Verkäufern offenbar ganz und gar nicht geheuer ist, wie ich am eigenen Leib erfahren musste, als ich vor diesem stand wegen des Missgeschicks. Da wäre es doch einfacher gewesen, wenn ich gleich Wertgarantie genutzt hätte.

Ein Anbieter, bei dem man keine Angst vor Schäden haben braucht oder hohen Reparaturkosten – auch nicht bei unsachgemäßem Gebrauch wie in unserem Fall – und dass auch noch lange nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung. Wertgarantie bietet Euch eine optimale Absicherung für praktisch alle Elektrogeräte und alle Arten von Haushaltsgeräten. Wenn andere Versicherungen oder die Gewährleistung des Händlers versagen, bietet Wertgarantie, einen umfassenden Schutz.

Außerdem kann man bei Wertgarantie seine teuren Gegenstände gegen Diebstahl versichern. Wie teuer dann Eure Versicherung monatlich ist, hängt von zwei verschiedenen Faktoren ab: Zum einen vom Kaufpreis und zum anderen vom Kaufdatum. Am besten schaust Du gleich mal auf der Webseite von Wertgarantie  nach, welcher Tarif für Dein Gerät(e) infrage kommt. Dabei kannst auch gleich sehen, was sie noch alles anbieten.

Übrigens ist die Gewährleistung KEINE Garantie! Die Gewährleistung bezieht sich auch nur auf Material-, Konstruktions- oder Produktionsfehler.

 

Junge Frau lässt Smartphone fallen

Neulich im Computerladen …

Also, ich hab mir den nicht mehr funktionierden PC geschnappt und bin zu dem Elektronikmarkt gefahren, in dem ich damals das Gerät auch gekauft hatte. Ich wusste, was ich wollte und vor allem auch, was ich nicht wollte …

… eine zu teure Reparatur. Doch es kam noch schlimmer.

Nach etwa fünfzehn Minuten Wartezeit hat sich tatsächlich ein junger Verkäufer erbarmt. „Kann ich helfen?“ hatte er mich gefragt, „Ja“, habe ich freundlich geantwortet und ihm das Missgeschick ausführlich erklärt. Er konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen und meinte: „Da muss man den ganzen PC auseinandernehmen, um nach der Ursache zu suchen“. Aber dann kam es! Da sagte der Jüngling doch tatsächlich ganz ernsthaft zu mir „Am besten, Sie kaufen sich gleich einen neuen Laptop, dass zu reparieren lohnt sich nicht mehr!“

 

Missgeschicke im Alltag mit Wertgarantie absichern - Oder Frauen und Technik!

 

Sind wir zu empfindlich? Oder ist das respektlos und übergriffig?“

Irgendwie ging mir das gewaltig gegen den Strich. Ich versuchte trotzdem, freundlich zu bleiben. „Nein, ich kaufe jetzt keinen neuen Laptop!“, erwiderte ich. Er zeigte auf die PC-Abteilung und meinte „Da sind auch sehr günstige Geräte dabei. Die haben zwar weniger Speicherkapazität, aber billig!“ erklärte mir daraufhin. „Ich weiß, aber ich möchte diesen Apple Laptop, der gerade mal vier Jahre alt ist, hier gerne reparieren lassen“, betonte ich. So langsam aber sicher ging mir der Kerl richtig auf die Nerven. Der tat so, als sei ich eine vollkommene begriffsstutzige alte Frau, die in ihrem Leben noch nie Zugang zu irgendeinem Computer gehabt hatte.

Zur Krönung schlug er mir dann doch ernsthaft vor, ich solle doch lieber ein Tablet kaufen! Ziemlich wütend und zornig „rauschte“ ich aus dem Laden. Ich konnte es mir gerade noch verkneifen zu fragen, ob er noch in der Ausbildung ist.

 

Missgeschicke im Alltag mit Wertgarantie absichern - Oder Frauen und Technik!

Danach ist man ja bekanntlich immer schlauer

Als ich die Geschichte im Freundinnenkreis erzählt habe, lächelten alle mitfühlend. Fast jeder von ihnen konnte eine ähnliche Geschichte erzählen.

Welche Missgeschicke sind Euch schon im Leben passiert? In welcher Situation wäre der Service von Wertgarantie Euch sehr hilfreich gewesen?