Anzeige, Kinder, Technik

Warum die Toniebox nicht nur was für kleine Kinder ist

Warum die Toniebox nicht nur was für kleine Kinder ist

Hörspiele für Kinder kommen fast immer von der CD oder sogar noch von Kassetten. Auch bei uns kamen die Hörspiele noch vor einigen Wochen von der CD, aber seit neusten kommen Sie aus einem Würfel, und zwar aus der Toniebox. Ja, nun ist Sie bei uns auch eingezogen und das, obwohl unsere Tochter nicht mehr in den Kindergarten geht. Warum? Das plaudere ich jetzt mal ganz offen.

Jetzt ist mit „Tonies“ eine neue, einfachere Technik auf dem Markt gekommen und erobert die Kinderzimmer. Die Toniebox selbst ist ein digitaler Hörspielwürfel für Kinder, der mit zwei Katzenohren versehen ist. Die Basis ist ein robuster, mit buntem Stoff bezogener Würfel. Es gibt ihn in fünf unterschiedlichen Farben: Rot, Beere, Pink, Hellblau und Grün.

Warum die Toniebox nicht nur was für kleine Kinder ist

Warum die Toniebox nicht nur was für kleine Kinder ist

„Ich lasse mir was erzählen!“ 

Unserer Tochter hat seit einigen Wochen, eine Pinke Toniebox in ihrem Zimmer stehen, eine Mädchen- Like Farbe halt. Persönlich finde ich die Box absolut schick, einfach zuhandhaben und modern gestaltet. Drinnen: ein Chip, der per WLAN die Geschichten aus dem Netz zieht. Tonträger für die Hörspiele sind Spielfiguren in Form von Helden, etwa als Sams, Olchi, Conni oder Bobo Siebenschläfer oder wie Mia & Me, Ela, Liliane Susewind und Die kleine Hexe. Die Tonies sind alle magnetisch und fallen somit nicht von der Box herunter.

Diese vier letzten Spielfiguren, die ich genannt habe, sind momentan die absoluten Lieblings-Hörspielfiguren bei Leonie. Besonders „Die kleine Hexe“ ist zauberhaft und wird jeden Abend auf die Toniebox gestellt und angehört. Diese Hörspielfigur hatte sie übrigens bekommen, als wir zuvor im Kinofilm waren. Mit einer Laufzeit von 129 Minuten einfach nur toll und die Geschichte wird von bekannten Schauspieler gesprochen. Wie auch bei den vielen anderen Tonies Geschichten.

Warum die Toniebox nicht nur was für kleine Kinder istWarum die Toniebox nicht nur was für kleine Kinder ist

So funktioniert die Toniebox

Das Einrichten hat ungefähr 10 Minuten gedauert. Dazu braucht man WLAN, einen PC oder Handy und dann ging es auch schon los. Leonie musste einfach nur lange am großen Ohr drücken, es leuchtet grün auf. Nun stellt man die Figur auf die Toniebox, es beginnt das Hörspiel. Nimmt man sie runter, wird pausiert. Stellt man sie wieder darauf, geht die Geschichte weiter.

Möchte man die Geschichte zurück oder vorspulen wird die Toniebox einfach leicht nach links oder rechts gekippt. Man kann sogar ganze Kapitel vor und zurückspringen, indem man der Toniebox einen leichten Klaps rechts oder links gibt. An den Ohren kann man auch die Lautstärke regulieren. Am kleinen Ohr wird leise und am großen Ohr lauter gestellt. Der Akku der Box hält bis 7 Stunden.

Die Toniebox gibt auch akustische Signale und redet mit einem, wenn zum Beispiel der Akku noch nicht genug aufgeladen ist und sagt: „Lass mich noch etwas auf der Ladestation stehen!“. Die Box hat einen Klinkenstecker Eingang und kann also auch problemlos mitgenommen werden z. B. im Auto und einen Kopfhörer kann man auch anschließen. Also absolut portabel. Ganz wichtig ist, dass ihr dafür WLAN habt. Die Toniebox ist super gepolstert und sollte sie mal herunterfallen, ist das kein Problem, sie ist absolut robust.

Der Sound der Toniebox ist jetzt nicht wie eine Hightech-Hifi Anlage. Dafür ist sie auch nicht ausgerichtet. Sie soll den Kindern nicht die Ohren wegpusten. Es werden ja auch Kindergeschichten erzählt und da soll man zuhören.

Warum die Toniebox nicht nur was für kleine Kinder ist

Die Kreativ-Tonies

Neben dem normalen Hörspiel Tonies, gibt es daneben noch sogenannte „Kreativ-Tonies“, mit denen man selbst erzählte Geschichten (bis zu einer Länge von 90 Minuten) aufnehmen und abspielen kann. Leonie hat sich gleich in das Kreativ-Tonie-Einhorn verliebt und spricht darauf ihre selbst erfundene Geschichten für unsere beiden Katzen Emilie und Findus. Abends sitzen wir dann bei ihr im Kinderzimmer auf dem Teppich und hören dann gespannt zu, was sie darauf gesprochen hat. Sie ist dann natürlich absolut stolz und freut sich.

Der Preis für so ein Starter-Set, bestehend aus der Box, einem Hörspiel-Tonie,(Löwe) Anleitung zur Einrichtung der Toniebox und das Ladegerät. So eine Toniebox kostet 79,90 Euro. Renommierte Hörspielverlage Oetinger und Kiddinx liefern die Geschichten dazu. Die Tonies kosten ab 12 Euro aufwärts und sind schon teuer, aber wenn man bedenkt, eine CD, die im Handel die neu raus kommt, ist auch nicht wesentlich teuer.

Warum die Toniebox nicht nur was für kleine Kinder istWarum die Toniebox nicht nur was für kleine Kinder ist

Ich finde …

… die Toniebox ist nicht nur was für ganz kleine Kinder, sondern auch für ältere Kinder, die gerne Hörspiel hören, da es ja auch Hörbücher für Kinder ab 6 Jahren gibt, wie Bibi & Tina oder Bibi Blocksberg. Besonders toll findet Leonie die Kreativ-Tonies, da man diese jederzeit neu bespielen kann. Ob aktuelle Musik aus den Charts, Geschichten vorlesen aus Büchern, lustige Witze, Referate oder Vokabeln draufsprechen. Man kann, damit einfach machen was man will … einfach kreativ sein. Genau das Richtige für unsere Tochter, da sie gerne Geschichten schreibt und seit sie zwei Jahre alt ist, jeden Abend eine Geschichte zum Einschlafen hört. Für unsere Tochter ein abendliches Ritual, wie das Zähne putzen.

Die Toniebox kommt einfach super an bei unserer Tochter und ihren Freundinnen, wenn diese zu spielen da sind. Sie ist mittlerweile ein fester Bestandteil jeden Tag. Unsere Tochter schläft damit ein, hört tagsüber beim Spielen Tonies und morgens beim Aufstehen. Das Ding ist fast immer an, sobald sie in ihrem Kinderzimmer ist. Ich würde sagen, die Toniebox ist ein moderner Kassettenrecorder. Es ist einfach der Zeitgeist, der in die Kinderzimmer einzieht.

Wie findet ihr die Toniebox? Ist sie bei euch auch schon ins Kinderzimmer eingezogen?

*Ich verwende Amazon Partnerlink*

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken